Sie begeistern sich für Mobilität und neue Techno­logien? Dann haben wir etwas ge­mein­sam und sollten uns
kennen­lernen. Unsere Engi­neering-Expertise bewährt sich in Fahr­zeugen auf der ganzen Welt: Für alle nam­haften Auto­mobil­her­steller und -zu­lie­ferer bringen wir tech­nisch perfekte Inno­va­tionen auf die Straße.
An 30 Ent­wick­lungs­stand­orten und mit eigenen
Prüf­ein­rich­tungen arbeiten wir mit mehr als 7.000
Mit­arbei­tern an der Reali­sierung span­nender Pro­jekte – vom Konzept bis zur Serie, vom Klein­wagen bis zum Truck.

Praktikum - Regelungstechnik

Standort: Gifhorn
Kennziffer: TM-R11 - 27545

Ihre Aufgaben

Sie sind fasziniert von Themen rund um die Identifikation, Analyse und Regelung komplexer dynamischer Systeme? Wir bieten ihnen die Möglichkeit in diesen Themenfeldern modernste Methoden im industriellen Umfeld umzusetzen und damit Innovationen zu gestalten. Bei uns erwartet Sie ein breites Spektrum an denkbaren Aufgaben mit verschiedensten regelungstechnischen Fragestellungen in vielfältigen Anwendungsbereichen und Domänen. Ob automobile Anwendungen, maritime oder flugfähige Systeme wir stehen für regelungstechnische Lösungen auf höchstem Niveau.

Konkrete Aufgabenstellungen behandeln die folgenden Themengebiete:

  • Signalaufbereitung und -verarbeitung
  • Modellbildung und Simulation mechatronischer Systeme
  • Optimalsteuerung und NMPC
  • Reglerentwurfsmethoden für lineare und nichtlineare Systeme mit Schwerpunkten auf adaptiver und robuster Regelung ((z. B. LPV, H∞, etc.)
  • Multiagentensysteme (Kommunikationsstrukturen, Regelung, etc.)
  • Lernunterstütze Regelung (Grundlegende Methoden, Unsicherheitsbeschreibungen (Gauss-Prozess-Regression, etc.), Reinforcement Learning)

Das Praktikum erfolgt im Rahmen unseres Regelungstechnischen Exzellenzzentrums am IAV Standort Gifhorn. Eine Kombination bzw. Abfolge von Praktikum und Abschlussarbeit ist möglich.

Ihre Kompetenz

  • Technisches oder naturwissenschaftliches Studium aus den Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik, Physik oder Mathematik mit den Vertiefungsrichtungen Regelungstechnik, Automatisierungstechnik, Kybernetik o. ä.
  • Sehr gute theoretische Fachkenntnisse
  • Erfahrung im Umgang mit Simulationswerkzeugen (z. B. MATLAB/Simulink)
  • Gute Programmierkenntnisse (z. B. C, Python)
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Auffassungsgabe zur Aneignung neuer Kompetenzen
  • Selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung inklusive Anschreiben, Lebenslauf, aktuellem Leistungsnachweis und relevanten Zeugnissen.

Unser Angebot

IAV bietet ein Leistungs­spektrum, das in seinem Umfang einmalig ist – und damit auch die beruflichen Möglich­keiten für unsere Mitarbeiter. Bei uns arbeiten Sie an an­spruchs­vollen und zu­kunfts­weisen­den Aufgaben mit viel Frei­raum für Ihre Ideen. Durch gezielte Quali­fizierung bieten wir Ihnen beste Perspek­tiven für Ihre berufliche Ent­wicklung.

* Bei uns sind Sie willkommen, unabhängig von persönlichen Merkmalen wie z.B. Herkunft, Geschlecht oder Alter.