FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR OPTRONIK, SYSTEMTECHNIK UND BILDAUSWERTUNG IOSB

SOFTWAREENTWICKLUNG IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB DEM 01.09.2019 AM STANDORT KARLSRUHE EINE SPANNENDE

AUSBILDUNG
ZUR FACHINFORMATIKERIN /
ZUM FACHINFORMATIKER
FÜR ANWENDUNGSENTWICKLUNG

Das Fraunhofer IOSB bietet seinen engagierten, wissenschaftlich und technisch interessierten 530 Mitarbeitenden anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und viel Gestaltungsspielraum. Im Auftrag unserer Kunden aus den verschiedensten Bereichen von Wirtschaft und Staat wenden wir neueste Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis interdisziplinär auf konkrete Projekte an. Der Kontakt zu internationalen Partnern und Kunden sowie zum akademischen Umfeld ist selbstverständlich. Unser internes Personalentwicklungskonzept führt zu einer klaren Karriereorientierung und systematischer Förderung.

Handlungsfelder der Abteilung Informationsmanagement und Leittechnik (ILT) sind u. a. die Entwicklung von Komponenten und Gesamtlösungen für den Aufbau, den Betrieb und die Pflege von Informations- und Leitsystemen. Unsere Schwerpunkte liegen in den Anwendungsfeldern industrielle Produktion, Umwelt, Gesundheit, Risikomanagement, Ressourceneffizienz und Sicherheit. Die technologische Palette reicht von unternehmensinternen Lösungen in der Fabrik bis hin zu Anwendungen im Internet of Things (IoT). Wir suchen am Standort Karlsruhe Auszubildende, die durch aktive Mitarbeit an anwendungsorientierten Forschungsprojekten den Abschluss Fachinformatikerin / Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung erwerben möchten. Wenn Sie Interesse an der Unterstützung der oben genannten Projekte haben, dann bewerben Sie sich bei uns.

Ihre Aufgaben

Erstellung von innovativen Software-Lösungen (Web-Anwendungen, Komponenten im Internet der Dinge) gemäß Anforderungen von Kunden und Anwendern

Was Sie mitbringen

  • Begeisterung für technische Fragen rund um die Informations- und Kommunikationstechnik und die Entwicklung von Software
  • Freundliches und offenes Auftreten
  • Engagiertes, selbstständiges, systematisches Arbeiten im Team
  • Sehr guter Realschulabschluss bzw. Fachhochschul- oder Hochschulreife
  • Sehr gute Noten in den MINT-Fächern und gute Noten in Deutsch und Englisch
  • Erfahrung in einer ehrenamtlichen Tätigkeit, zum Beispiel in der Jugendarbeit oder als aktives Mitglied eines Vereins

Was Sie erwarten können

Wir bieten Ihnen eine fundierte Ausbildung in einem anregenden Umfeld. Der Ausbildungsschwerpunkt liegt in der Entwicklung und Wartung von Softwarekomponenten für Projekte in den beschriebenen Domänen. Nach spätestens drei Jahren erfolgt die Abschlussprüfung vor der IHK.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.

Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Mütter und Väter, die sich zur Elternzeit entschließen, werden mit entsprechenden Tätigkeitsmodellen unterstützt. Bei Betreuungsengpässen steht für Notfälle ein Mit-Kind-Büro zur Verfügung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer IOSB-2019-29 möglichst per E-Mail an: Bewerbung@iosb.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Herr Dr. Thomas Usländer
Telefon: +49 721 6091-480
E-Mail: thomas.uslaender@iosb.fraunhofer.de

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.iosb.fraunhofer.de/servlet/is/2230/
Mit Ihrer Bewerbung bestätigen Sie Ihre Einwilligung dazu.

Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter:
www.iosb.fraunhofer.de