Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt Sie als

Koordinator*in im Qualitäts- und klinischen Risikomanagement

(Schwerpunkt Herstellungsbereich)

Ihre Aufgaben:

  • Gestaltung und Weiterentwicklung unseres umfassenden Qualitäts- und klinischen Risikomanagements sowie die Koordination der vielfältigen Verbesserungsaktivitäten in unserem Krankenhaus mit dem Schwerpunkt auf den GMP-Herstellungsbereich (Blutprodukte, Zytostatika)
  • Durchführung von internen Audits
  • Vorbereitung, Durchführung und Mitwirkung bei externen Begehungen, Inspektionen, oder Zertifizierungen
  • Mitwirkung bei Qualifizierungs- und Validierungstätigkeiten im Herstellungsbereich
  • Unterstützung und Betreuung der dezentralen QM-Beauftragten
  • Kommunikation der Aufgaben und Ergebnisse Ihrer Arbeit im Rahmen einer gezielten, internen Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes medizinisches, pharmazeutisches, biologisches, oder biochemisches Studium
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Qualitätsmanagement und klinischen Risikomanagement in Herstellungsbereichen (z.B. Blut-/Gewebebanken oder pharmazeutische Industrie)
  • Ausführliche Kenntnisse einschlägiger Anforderungen wie GMP-Leitfaden, AMG, AMWHV
  • Zusatzqualifikation im Qualitätsmanagement, idealerweise als Interne/r Auditor*in
  • Offenes Kommunikationsverhalten, ein sicheres, überzeugendes Auftreten und die Fähigkeit, Projekte selbstständig zu definieren, zielorientiert zu steuern und umzusetzen

Wir bieten:

  • Ein interessantes Aufgabengebiet in einem angenehmen, modernen Arbeitsumfeld
  • Eine leistungsgerechte Vergütung mit zusätzlicher Altersversorgung sowie ein bezuschusstes Jobticket
  • Attraktive Mitarbeiterrabatte bei einer Vielzahl von Unternehmen
  • Interessante Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Möglichkeiten einer günstigen Mitarbeiterwohnung und Kinderbetreuung

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Jennifer Föll, Teamleitung Qualitäts- und klinisches Risikomanagement, unter Telefon 0711 8101-5723 gerne zur Verfügung.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins senden Sie bitte per Mail an personal@rbk.de oder per Post an die

Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH
Personalabteilung
Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart

www.rbk.de