Wenn du – wie Kerstin Bartmann – mit einer Ausbildung bei uns durchstarten willst, dann nutze deine vielseitigen Chancen bei Sto. Gestalte jetzt deine berufliche Zukunft mit einer Ausbildung als
Lacklaborant (w/m/d)
Ausbildungsstart: 01.09.2022 an unserem Standort Stühlingen-Weizen

Wie muss ein Lack beschaffen sein, der speziellen Anforderungen gerecht werden soll? Und wie treffe ich einen bestimmten Farbton? Das sind nur zwei Fragen, deren Lösung du während dieser Ausbildung näher kommst.


Das macht deine Ausbildung aus:
  • Entwicklung und Herstellung unterschiedlichster Beschichtungsstoffe bzw. -systeme
  • Prüfung der Qualität von Farben und Lacken im Labor und Auswertung von Messdaten
  • Professioneller Einsatz von Bindemitteln, Härtern, Pigmenten und Lösemitteln
  • Vermittlung von Fachwissen in der Entwicklung, Optimierung und Applizierung von Beschichtungsstoffen und in der Durchführung von Versuchen
  • Beschäftigung mit den wichtigen Themen Gesundheit und Umweltschutz
Das bringst du mit:
  • Mittlerer Bildungsabschluss, z. B. der Realschule oder Wirtschaftsschule, Abschluss des Berufskollegs I/II oder allgemeine/fachgebundene Hochschulreife
  • Teamgeist, Denken in Zusammenhängen, Kommunikationsstärke und Flexibilität
Warum Sto?
  • Vielseitige und praxisorientierte Ausbildung
  • Attraktive Ausbildungsvergütung (zwischen 1.040 € und 1.163 €)
  • Attraktive Sozialleistungen, u. a. Fahrtkostenzuschuss und vermögenswirksame Leistungen
  • Intensive Betreuung durch Ausbilder und erfahrene Fachkräfte
  • Kollegiales Betriebsklima in einem dynamischen Umfeld
  • Kennenlerntage für einen erfolgreichen Ausbildungsstart
Was die Ausbildungswelt bei Sto so lebendig macht, erfährst du von unseren Auszubildenden auf Youtube unter „Ausbildung bei Sto“.
Bist du dabei?
Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung.
Projektnummer: 08337
Sto SE & Co. KGaA
Bereich Ausbildung - Frau Joana Heer
-
Tel. +49-77 44/57 1700
www.sto.de