Dr. Karin Kramwinkel ist mit Leidenschaft dabei – als Hobbyfotografin und als Softwareentwicklerin bei KOSTAL.

Welche Fähigkeiten liegen bei Ihnen in der Familie? Wachsen Sie mit uns an innovativen Aufgaben, denken Sie international und freuen Sie sich auf viel Freiraum für eigenverantwortliches Handeln. Es erwartet Sie eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre, die motiviert und inspiriert. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Standort Lüdenscheid (in der Nähe von Dortmund) einen

Senior Softwareentwickler (m/w/d) für Verstellsysteme

Ihre Aufgaben:

  • Entwurf von technischen Konzepten, fachliche Betreuung bei der Umsetzung sowie Koordination des implementierenden internationalen Software-Teams
  • Analyse und Bewertung von Kundenanforderungen sowie Kundenkontakt in Bezug auf die Vertretung der Produktentwicklung
  • Erstellung und Pflege von Softwarearchitektur mit Enterprise Architect
  • Design von AUTOSAR Softwarekomponenten mit DaVinci Developer
  • Entwicklung von modellbasierten Softwarekomponenten sowie Generierung von Seriencode
  • Implementierung von Embedded Software in der Programmiersprache C
  • Durchführung von validierenden Maßnahmen wie Unit Tests, Reviews und statischer Modell- und Codeanalyse sowie Fehleranalyse und Debugging
  • Sicherstellung der guten Zusammenarbeit bei team-/abteilungsübergreifenden Projekten sowie Betreuung und Kontrolle von Software-Lieferanten
  • Sicherstellung einer reibungslosen Industrialisierung und Markteinführung der entwickelten Produkte

Ihre Qualifikation:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Informatik, Mechatronik, Elektrotechnik oder der Physik
  • Mehrjährige Erfahrung in der Entwicklung von Embedded Systems im Automotive-Umfeld und insbesondere mit dem Software-Entwicklungsprozess nach Automotive SPICE
  • Umfassende Erfahrung mit der AUTOSAR-Methodik und –Architektur
  • Gute Kenntnisse von automobilen Bussystemen und entsprechenden Tools (CAN, LIN, Vector CANoe)
  • Erfahrung in der Koordination von Mitarbeitern (auch international)
  • Idealerweise Kenntnisse im Bereich der Funktionalen Sicherheit nach ISO26262 und in der modellbasierten SW-Entwicklung mit Tools wie Matlab, Simulink und TargetLink
  • Gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Reisebereitschaft

Das bieten wir Ihnen:

  • Wir sind anständig: attraktive Vertragsbedingungen (Tarifvertrag Metall- und Elektroindustrie, u.a. mit Urlaubs-, Weihnachts- und tariflichem Zusatzgeld sowie 35h-Woche)
  • Wir sind beweglich und wollen bewegen: hohe individuelle Flexibilität durch Angebote zum Mobilen Arbeiten und Gleitzeit
  • Wir verbinden und sind verbindlich: professionelles Onboarding inkl. Netzwerkbildung ab dem ersten Tag
  • Wir fördern, was wir fordern: hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten durch vielfältige Weiterbildungsangebote
  • Wir machen es einfach: attraktive Extras wie moderne Betriebsrestaurants, betriebliche Altersvorsorge und zahlreiche Mitarbeitervergünstigungen
 

Über uns:

Wir sind die KOSTAL-Gruppe, ein weltweit agierendes, unabhängiges Familienunternehmen mit Stammsitz in Deutschland, das technologisch anspruchsvolle elektronische und mechatronische Produkte entwickelt und produziert. An 46 Standorten in 21 Ländern arbeiten mehr als 20.000 Mitarbeiter flexibel, kompetent und kundennah. Der Geschäftsbereich KOSTAL Automobil Elektrik befasst sich mit der Entwicklung, der Produktion und dem Vertrieb von Komponenten, Modulen und Systemen für die Karosserieelektrik, -elektronik und -mechatronik.

Weitere Informationen zu diesem Stellenangebot gibt Ihnen gerne Alina Arteld unter +49 2351 16 2409. Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf Ihre

Online-Bewerbung

counter-image