Attraktive Position für Profi im Betrieblichen Gesundheitsmanagement mit konzeptioneller Begabung und Spaß an einer breit angelegten Kompetenzcenterfunktion!


Gesundheitsmanager (m/w/d)

 
Beschreibung des Unternehmens

Unser Mandant ist ein traditionsreiches Unternehmen mit Sitz im Raum Südbayern. Als Teil eines internationalen Konzerns ist das Unternehmen einer der weltweiten Marktführer in seinem speziellen Segment des Maschinen-/Fahrzeugbaus. Nationale und internationale Kunden vertrauen seit vielen Jahrzehnten den innovativen, robusten und funktionellen Produkten. Für den zentralen Standort mit über tausend Mitarbeitern suchen wir den organisationsstarken, proaktiven Gesundheitsmanager (m/w/d) für die Weiterentwicklung der Themengebiete Gesundheitsförderung und Gesundheitsschutz.

Wesentliche Ziele / Aufgaben

  • fachliche Verantwortung für das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) an den deutschen Standorten
  • Erstellung und Begleitung der Umsetzung von Konzepten zur Optimierung und weiteren Implementierung eines zukunftsorientierten Betrieblichen Gesundheitsmanagements mit Betrieblichem Eingliederungsmanagement (BEM), Gefährdungsbeurteilung, Fehlzeitenmanagement und Rückkehrgesprächen
  • Umsetzung der Maßnahmen in Abstimmung mit der Personalleitung
  • aktive Zusammenarbeit mit den Standortverantwortlichen, Führungskräften, HR Business Partnern, Fachkräften für Arbeitssicherheit, Betriebsärzten und dem Betriebsrat in allen Aspekten des BGMs
  • Coaching der Führungskräfte im Hinblick auf den zielgerichteten Einsatz von BGM-Maßnahmen
  • Erarbeitung und Präsentation von Aktivitäten im Steuerungskreis Corona sowie Koordination der Umsetzung
  • Erhebung und Analyse von Kennzahlen zur Auswertung der Aktivitäten aus BEM und Gesundheitsmanagement zur Beurteilung der Wirksamkeit
  • Erstellung von Informationen sowie Planung und Durchführung von Schulungen und Seminaren für Mitarbeiter und Führungskräfte
  • Verantwortung des internen Marketings/der Öffentlichkeitsarbeit des BGM

Qualifikationsprofil

  • abgeschlossenes Studium der Gesundheitswissenschaften, Psychologie oder Sozialwirtschaft bzw. eines vergleichbaren Studienganges; alternativ abgeschlossene Ausbildung mit einschlägiger Berufserfahrung sowie spezifischen Weiterbildungen
  • idealerweise Zusatzqualifikation im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • mehrjährige Erfahrung in den Bereichen Gesundheitsmanagement, Gesundheitsschutz oder Gesundheitsförderung, bevorzugt im industriellen Umfeld
  • Know-how in der Erstellung und Umsetzung von Konzepten und Projekten
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Betriebsräten
  • Expertise auf den Gebieten Moderation und Coaching von Vorteil
  • gute Kenntnisse von Gesetzen, Verordnungen etc. im Bereich Gesundheit
  • Führungserfahrung wünschenswert
  • kommunikationssicheres Englisch
  • ausgeprägte konzeptionelle Fähigkeiten verbunden mit Umsetzungsvermögen und dem Blick für praktische Lösungen
  • Stärken in der verbindenden Kommunikation und Moderation auf allen Ebenen des Unternehmens
  • Durchsetzungsfähigkeit und Verhandlungskompetenz
  • Initiativkraft und kreatives Herangehen an Problemstellungen
  • Organisationstalent und ganzheitliches Denken
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • unternehmerische Denkweise
  • Kennzahlenaffinität
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Reisen innerhalb Deutschlands
  • sicherer Umgang mit MS Office
Bewerbung Bitte senden Sie Ihre komplette Bewerbung – am besten per E-Mail – unter Angabe der Kennziffer an die nebenstehenden Kontaktdaten.

Wir freuen uns auf Ihre Unterlagen!






Ihr Ansprechpartner
 
Gabriele Smentek und Florian Wech
 
Tel.: 0911 929 70 – 26
 
E-Mail:
Mentis-Bewerbungen@mentis-consulting.de

Kennziffer (und Postanschrift)
 
201203-J

Mentis International Human Resources GmbH
Arminiusstraße 3
90402 Nürnberg
 
Internet:
www.mentis-consulting.de