Filter
Aktuelle Auswahl {{state.filter.checked}}
{{categoryChild.items|count:'checked'}}

Consulting in Frankfurt – Beratung mit Ausblick auf die Skyline

Consultants in Frankfurt am Main stehen viele Türen offen. Internationale und wirtschaftsstarke Unternehmen aus allen möglichen Branchen siedeln sich in Mainhattan an. Natürlich ist der Finanzsektor stark vertreten, mit den Sitzen der Europäischen Zentralbank und der Deutschen Bundesbank. Ebenso finden sich hier großen Namen der Automobilindustrie, wie Fiat Chrysler Automobiles N.V., und der IT- und Telekommunikationsbranche, wie Fujitsu K.K. und Lufthansa Systems GmbH & Co. KG. Consulting ist in Frankfurt also in unterschiedlichen Sektoren möglich und nötig. Frankfurts Status als Weltstadt kommt nicht von irgendwo, sondern ist der Internationalität, sowie der engen Vernetzung auf mehreren Ebenen zu verdanken: Frankfurt ist mit seinem Straßen- und Schienennetzwerk, sowie dem achtgrößten Flughafen der Welt ein europäischer Verkehrsknotenpunkt. Gleichzeitig ist Frankfurt mit dem Deutschen Commercial Internet Exchange, als Austauschpunkt für den Datenverkehr des Internets, der weltweit größte Internet-Knoten. Frankfurt am Main ist der Inbegriff von schneller Kommunikation und Digitalisierung.

Ein Beruf mit hohen Anforderungen und vielseitigem Tätigkeitsfeld
Die Leistung eines Consultants umfasst die Beratung eines Unternehmens. Diese Beratung, auch Consulting genannt, kann sich je nach Wirtschaftssektor und fachlicher Spezialisierung des Consultants sehr unterschiedlich gestalten. Die gängigste Form des Consulting ist die Strategie- und Managementberatung. Dabei entwerfen Consultants Konzepte zur Optimierung der Unternehmensprozesse für zukünftige höhere Profite. Aufgrund der unterschiedlichen fachlichen Kompetenzen von Consultants ist der akademische Werdegang dementsprechend variabel. Als Tax Consultant in Frankfurt ist ein Abschluss in Wirtschaftswissenschaften von Vorteil. Das ist beispielsweise an der Goethe Universität Frankfurt am Main im Bachelor möglich. Für Consultants sind aber tendenziell zusätzlich ein Master und vorzugsweise ein Doktortitel oder Ph.D. für eine erfolgreiche Jobsuche nötig. International Economics and Economic Policy oder Money and Finance sind mögliche englischsprachige Master-Studiengänge an der Uni Frankfurt. Wenn das Consulting fachlich Richtung IT- und Telekommunikation geht, ist ein Studium der Informatik oder Wirtschaftsinformatik die Voraussetzung. Unabhängig von der Fachrichtung muss der Abschluss überdurchschnittlich gut sein und der Lebenslauf sollte bereits einige Praktika, gerne auch im Ausland aufweisen. Die Einstellungsanforderungen für Consultants sind hoch, doch sind sie einmal geschafft, kann man als Junior Consultant die Karriere starten. Als erfolgreicher Consultant in Frankfurt beläuft sich das Gehalt auf etwa 55.000€ jährlich.

Branchen- und Beratungsvielfalt
In Frankfurt am Main gibt es Consulting Unternehmen aller Art. Die Benefitax GmbH ist beispielsweise eine Unternehmensberatung für die Sektoren Dienstleistung, Industrie, Handel und für Privatpersonen. In dem Unternehmen für Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung arbeiten Tax Consultants, um ihre Kunden mitunter im Finanz- und Rechnungswesen, im internationalen Steuerrecht und in privaten Steuererklärungen zu unterstützen. Die Marie Rischmueller Consulting GmbH wiederum ist auf Personalberatung und -entwicklung spezialisiert. Das Unternehmen ist mit Partnern in mehr als 40 Ländern stark vernetzt. Es berät Kunden aus den Industrien der Automotive, Financial & Services sowie Energy and Life Sciences. Außerdem gibt es Unternehmen, die branchenübergreifend arbeiten, wie die Bearing Point GmbH. Sie bietet Consulting nicht nur in Management- und Technologiefragen an, sondern ebenfalls Outsourcing. Das heißt, dass sie als externer Dienstleister ihren Kunden anbietet, bestimmte Unternehmensaufgaben auszulagern und an sie abzugeben, um Kosten zu sparen.

Zwischen Kleinstadt und Großstadt
Es gibt wenig bis keine Gegenargumente bei so einer Auswahl an Jobs im Consulting. Ihre beruflichen Perspektiven wachsen und können sich bei der großen Ansammlung an attraktiven Unternehmen und Jobs sehr vielfältig gestalten. Zusätzlich fehlt es nicht an Lebensqualität. Frankfurt am Main ist mit 700.000 Einwohnern die größte Stadt in Hessen und wird gleichzeitig gern als „die kleinste Metropole der Welt“ betitelt. Hier leben Gegensätze. Denn Frankfurt am Main zeichnet sich durch Fachwerkhäuser, enge Gassen und das hessische Nationalgetränk, den Apfelwein, aus. Zugleich kann die Skyline und moderne Hochhausarchitektur als Wahrzeichen gesehen werden. In Frankfurt am Main leben Tradition und Moderne.

Die Jobs und Möglichkeiten sind da. Jetzt fehlen nur noch Sie für den nächsten Schritt Ihrer beruflichen Karriere. Entdecken Sie die Mainmetropole für sich. Auf jobware.de finden Sie zahlreiche Stellenangebote mit attraktiven Jobs. Bewerben Sie sich noch heute und Sie arbeiten schon bald in Ihrem Traumjob in Frankfurt am Main!

Bitte nutzen Sie die vorhandenen Kontaktdaten in der Anzeige.

Anzeige wird geladen!

Laoding...