Filter
Aktuelle Auswahl {{state.filter.checked}}
{{categoryChild.items|count:'checked'}}

Andere suchten auch nach:

Die Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen

Ihnen sind beratende Tätigkeiten ebenso wichtig, wie die Bearbeitung von Fällen aus dem Alltagsleben? Dabei steht die Zufriedenheit der Kunden an oberster Stelle? Dann ist die Ausbildung zum Kaufmann oder zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen genau die richtige Berufswahl. Neben dem regelmäßigen Kontakt zum Kunden, gehören Fallbearbeitungen zum abwechslungsreichen Arbeitsalltag. Egal ob im Bereich Finanzen oder Versicherungen, Sie finden für jeden Kunden das passende Produkt.

Hier trifft Fachwissen auf Menschenkenntnis

Als Kaufmann oder Kauffrau für Versicherungen und Finanzen kennen Sie die ganze Produktpalette Ihres Unternehmens. Sie können diese Neu- oder Bestandskunden präsentieren und verkaufen. Zudem sind Sie in der Lage auf individuelle Bedürfnisse einzugehen und die Wünsche eines Kunden zu berücksichtigen. Neben werbenden Arbeiten für die angebotenen Dienstleistungen, sind Sie auch der zuverlässige Ansprechpartner im Schadensfall. Verwaltende Arbeiten runden den abwechslungsreichen Arbeitsalltag ab.

Die Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen findet meist in Dienstleistungsunternehmen, wie Versicherungen oder Finanzinstituten statt. Insgesamt dauert die duale Ausbildung drei Jahre. Die Berufsaussichten sind wegen zahlreicher Aufstiegsmöglichkeiten gut. Ausgebildete Kräfte arbeiten zudem nicht nur bei Dienstleistern, sondern auch in den Finanzabteilungen größerer Unternehmen.

Die Stationen der Ausbildung

Während der betrieblichen Ausbildung durchlaufen Sie die unterschiedlichen Bereiche des Ausbildungsbetriebs. Dies umfasst Umgang mit Neu- und Bestandskunden, wobei der freundliche Kundenkontakt genauso im Fokus steht wie die kompetente Beratung. Ein weiterer Ausbildungsinhalt ist die Bearbeitung von realen Fällen. Verwaltende Tätigkeiten, wie die Kalkulation von Versicherungsbeiträgen, runden die vielfältige Ausbildung ab.

Auch in der Berufsschule spielt das Erlernen des richtigen Umgangs mit dem Kunden eine Rolle. Sprachlicher Ausdruck in schriftlicher und gesprochener Form ist ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung. Zusätzlich lernen Sie Marketingstrategien und eine verkaufsfördernde Körpersprache kennen. Hinzu kommen vertiefende Mathekenntnisse und Einblicke in betriebswirtschaftliche Abläufe. Im dritten Lehrjahr erfolgt dann eine Spezialisierung für den Bereich Versicherung oder Finanzberatung.

Der Kaufmann für Versicherungen und Finanzen - ein durchweg attraktives Berufsfeld

Bereits die Ausbildung zum Kaufmann bzw. zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen gehört zu den am besten vergüteten Ausbildungsberufen. Im Anschluss an die Ausbildung sind verschiedene Karriereschritte denkbar. Viele ausgelernte Kräfte wechseln in die Finanzabteilungen von Wirtschaftsunternehmen. Andere streben wiederum ein Studium an, wie zum Beispiel in den Fächern BWL oder Versicherungswirtschaft. Durch regelmäßige Fortbildungen haben Sie die Möglichkeit verschiedene Berufswege einzuschlagen und die Karriereleiter in Ihrer gewählten Richtung hochzuklettern.

Bitte nutzen Sie die vorhandenen Kontaktdaten in der Anzeige.

Anzeige wird geladen!

Laoding...