Artikel weiterempfehlen

format_quote

Mitarbeitergespräch – Wie sich Führungskräfte vorbereiten

Haben in der Vergangenheit bereits Mitarbeitergespräche stattgefunden? Dann wird sich auch Ihr Vorgesetzter intensiv mit dem Protokoll bzw. den Zielvereinbarungen vom letzten Gespräch befassen. Dass er bei der Definition der Ziele des Mitarbeitergesprächs vielfach eine andere Sichtweise als die Ihre vertreten wird, liegt in der Natur der Sache, denn er hat als Führungskraft vor allem die (wirtschaftlichen) Interessen des Unternehmens zu verfolgen. Daher wird er versuchen, ein möglichst vollständiges Bild z. B. auch mittels Gesprächen mit Kollegen, Kunden oder Lieferanten herzustellen, um Ihre Leistungen umfassend beurteilen zu können.

Sie möchten eine Bekannte oder einen Bekannten auf diesen Artikel aufmerksam machen? Kein Problem! Geben Sie einfach die entsprechenden Adressdaten ein und Jobware verschickt eine entsprechende E-Mail.

Ein Hinweis zum Schluss:
Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt und grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben.

Ihre Empfehlung des Artikel wurde an den Empfänger versandt.

Es ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Ihr Jobware Team
Ihre E-Mail *
Empfänger E-Mail *
Bitte bestätigen Sie, dass die Eingabe nicht maschinell erfolgt.
Silhouetten