Artikel weiterempfehlen

Erfolgsbasis Soft-Power

Manager verkennen häufig das Potenzial weicher Faktoren. Die besten Köpfe sind manchmal die schlechtesten Manager - weil ihnen das Herz fehlt. Ich habe vor kurzem einen intellektuell brillanten Chief Financial Officer gehabt, erzählt Harry Holzheu, Manager-Trainer aus der Schweiz. 60.000 Beschäftigte hätten in dessen Unternehmen gearbeitet. Der Mann war aber dennoch kurz vor dem Herausfliegen, weil er so aggressiv war. Loyalität zum Beispiel war bei dem Manager ein Fremdwort: Wenn Sie Loyalität haben wollen, kaufen Sie sich doch einen Hund, sagte er zu Holzheu.

Sie möchten eine Bekannte oder einen Bekannten auf diesen Artikel aufmerksam machen? Kein Problem! Geben Sie einfach die entsprechenden Adressdaten ein und Jobware verschickt eine entsprechende E-Mail.

Ein Hinweis zum Schluss:
Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt und grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben.

Ihre Empfehlung des Artikel wurde an den Empfänger versandt.

Es ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Ihr Jobware Team
Ihre E-Mail *
Empfänger E-Mail *
Bitte bestätigen Sie, dass die Eingabe nicht maschinell erfolgt.
Silhouetten