Kommunikationsfähigkeit optimieren: 6 Regeln für gutes Kontern

Souveraen kontern - So haben Sie immer passende Antworten parat

Wurden Sie auch schon mit kritischen Fragen oder Aussagen konfrontiert? Und konnten Sie direkt kontern? Viel zu häufig reagiert man perplex, statt schlagfertig. In einem ruhigen Moment hat man dann plötzlich die passende Antwort parat – leider zu spät.

Hier erfahren Sie mittels sechs Regeln, wie Sie in solchen Situationen souverän antworten – und damit Ihre Kommunikationsfähigkeit optimieren.

Hauen Sie mal auf die Pauke!?

Zum Thema richtig kontern haben viele Trainer und Autoren verschiedene Ansichten. Während der Eine mit Nonsens-Reimen wie „Mit der Sonne im Rücken ist eben gut Kirschen pflücken“ antworten würde, schlägt der Andere vor, lieber mal richtig auf die Pauke zu hauen.
Doch es ist Vorsicht geboten. Überlegen Sie sich genau, wer vor Ihnen Sitz und ob Ihre Reaktion der Situation angemessen ist. Einfacher ist es, sich an einigen Grundregeln zu orientieren und die eigene Schlagfertigkeit gezielt zu trainieren.

Do’s und Dont’s – die 6 Grundregeln
Wenn Sie die folgenden sechs Grundregeln beachten, verbessern Sie Ihre Kommunikationsfähigkeit ganz automatisch!

1. Ruhe bewahren

Reagieren Sie zu emotional, kann das den Anschein erwecken, dass man Sie mit dem Angriff getroffen hat. Bleiben Sie gelassen und lassen Sie den Angreifer sein Ziel verfehlen.

2. Angreifer ansprechen

„Das ist aber nicht nett.“ vs. „Peter, dass finde ich aber nicht nett von dir.“ Sehen Sie den Unterschied? Mit der zweiten Aussage sprechen Sie Ihren Angreifer emotional direkt an. Nennen Sie Ihren Angreifer beim Namen, erweckt das auch mehr Aufmerksamkeit bei den Zuhörern.

3. Floskeln vermeiden

Sie sollten sich alle Floskeln wie z. B. „Danke für Ihre Frage!” verkneifen. Das würde nur verdeutlichen, dass Sie sprachlos sind. Denken Sie dabei an Kinder, die abrupt mit „selber“ auf eine Beleidigung antworten und schmollend weitergehen. Eine solche Reaktion macht Sie schwächer.

4. Keine Wiederholungen

Verwenden Sie nicht die angreifenden Worte des Fragestellers. Falls Sie als „Verlierer“ betitelt werden, sollten Sie auf gar keinen Fall dieses Wort in Ihrer Antwort aufgreifen. Es könnte sein, dass man diese Aussagen dann gegen Sie richtet. Sie möchten mir Ihrer Aussage ja klarstellen, was richtig und falsch ist.

5. Nicht nachfragen

Wichtig ist, dass Sie unbedingt vermeiden, Nachfragen zu stellen. Ansonsten bekommen Sie direkt eine kritische Antwort hinterher. Ihr Kritiker könnte zum Beispiel auf Ihre Nachfrage „Was meinen Sie genau?“ mit einer unschönen Äußerung enden wie z. B.: „Der Abschluss des letzten Projekts hat sich doch nur wegen Ihnen so herausgezögert, weil Sie so langsam arbeiten!“ Zögern Sie nicht, sich klar und deutlich zu vertreten.

6. In der Kürze liegt die Würze

Zeigen Sie ruhig mit Ihrer Reaktion Ihre Sicherheit. Ihre Antworten sollten im Bestfall kurz und knapp sein. Dabei ist es wichtig das Wesentliche zu vermitteln. Vier bis fünf prägnant positive Sätze reichen vollkommen aus.

Seien Sie unschlagbar!

Bleiben Sie ruhig und lassen Sie sich nicht von kritischen oder gar aggressiven Bemerkungen aus der Bahn werfen. Im Gratis-eBook lernen Sie, welche Fehler Sie beim Kontern vermeiden sollten. Außerdem sind dort weitere Wege aufgeführt, um Sie in Ihrer Kommunikationsfähigkeit zu stärken – damit Sie nie wieder sprachlos sind. Bleiben Sie Ihrem Angreifer keine Antwort schuldig, hinterfragen Sie die Behauptungen und kontern Sie mit einem ausgeklügelten Antwortmuster. So wird Ihrem Gegenüber das Feuer ausgehen!

Anmeldung fehlerhaft!

Es ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Ihr Jobware Team

Anmeldung abgeschlossen!

Sehr geehrte Abonnentin,
sehr geehrter Abonnent des Jobware Newsletters,

wir haben Ihnen soeben eine E-Mail zugesandt. Bitte klicken zur Bestätigung Ihrer Anmeldung auf den in der E-Mail übermittelten Link.

Vielen Dank
Ihr Jobware Team

Jetzt Newsletter abonnieren und das eBook kostenlos erhalten!

Kommunikationsfähigkeit optimieren: 6 Regeln für gutes Kontern
Anmeldung zum kostenlosen Karriere-Newsletter
Downloadlink des eBooks per Mail
Zugriff auf weitere kostenlose Karriere-eBooks
Jobware Geheimtipp für die Bewerbung
Bitte bestätigen Sie, dass die Eingabe nicht maschinell erfolgt.