» Exklusiv bei Jobware die Feedback Garantie für Bewerber «

265 exklusive Jobs im Rechts- und Steuerwesen

Rechts-/Steuerwesen
Filter löschen

Berufsfeld

Finanzdienstleistungen

Andere Berufsbereiche

Informationstechnologie, TK

Technische Berufe, Ingenieurwesen

Business Administration

Consulting, Training, Ausbildung

Vertrieb, Marketing, Medien

Position

Data Privacy Manager EMEA (m/w)

Entwicklung und Umsetzung von Richtlinien, Prozesses und Tools für das globale Datenschutzprogramm Konzeption und Umsetzung von Maßnahmen zur Einführung der EU-Datenschutzgrundverordnung Selbständige und umfassende Beratung von Unternehmenseinheiten, Fachabteilungen und Führungskräften ...
Garching bei München
24.07.2017

Volljurist / Senior Investigator (m/w)

Aufnahme und konsistente Aufarbeitung aller Verdachtsfällen im Konzern, hierzu zählt auch die Durchführung von Sonderuntersuchungen Als Senior Investigator (m/w) verstärken Sie das Team bei der Umsetzung der vielfältigen Aufgaben, welche alle Geschäftsbereiche und -prozesse in den ...
Rhein-Main-Gebiet
24.07.2017

Steuerfachangestellter (m/w)

Unterstützung der Fachbereiche bei der Beschaffung von Investitionsgütern - Bearbeitung von Anfragen und Rückfragen von Mitarbeitern aus den Fachbereichen im Zusammenhang mit Anlagenrechnungen, Anzahlungen, Verkaufs- oder Verschrottungsanträgen - Anlage, Änderung und Pflege von ...
Berlin
22.07.2017

Data Manager (m/w)

Verantwortlich für die Erstellung und Umsetzung von Data Governance über Standards, Richtlinien, Regeln und Prozessen für geschäftsrelevante Daten Erstellung und Gewährleistung der Durchsetzung gemeinsamer Standards, Richtlinien, Regeln, Datenmodellen & Prozessen in enger Zusammenarbeit mit ...
Bonn, Berlin
22.07.2017

Jurist/-in für das Hinweisgebersystem

Eigenständige, juristische Begutachtung und Beurteilung komplexer Sachverhalte im Hinblick auf potentielles Fehlverhalten von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Daimler Konzerns, kontrollierten Unternehmen und Dritten unter Berücksichtigung der national und international geltenden ...
Stuttgart
21.07.2017

Mitarbeiter (m/w) im Bereich Regulatory Processes

Entwicklung von Programmelementen eines Compliance Management Systems im Bereich Research & Development (R&D) und in der Zertifizierung zur Vermeidung von Haftungs- und Reputationsrisiken durch bewusste oder unbewusste Fehlentscheidungen insbesondere in Hinblick auf Zertifizierung. ...
Böblingen
21.07.2017

Jurist/in

Als eigenständiges Teammitglied der Rechtsabteilung unterstützen Sie die W.E.B im nationalen und internationalen Vertrags- und Wirtschaftsrecht Betreuung von (internationalen) Projekt- und Gesellschaftskäufen Vertragserstellung und -verwaltung in allen Bereichen der W.E. ...
Hamburg
17.07.2017

Patentanwalt / Patentanwältin

Als Patentanwalt/Patentanwältin bei LBP beraten Sie unsere Mandanten eigenständig und vertreten diese vor den betreffenden Ämtern und Gerichten. Sie erarbeiten Patentanmeldungen, verfolgen Patenterteilungsverfahren und sind für die Durchsetzung der Schutzrechte zuständig. ...
Karlsruhe
17.07.2017

Leiter Finanz- und Rechnungswesen (m/w)

In Ihrer Funktion verantworten Sie die Gesamt­füh­rung der Finanz­buchhaltung, einschließlich der Debitoren-, Kreditoren- und Anlagen­buchhaltung. Die termin­gerechte Erstellung von Monats-, Quartals- und Jahres­abschlüssen nach HGB zählt ebenso zu Ihrem Ver­ant­wor­tungs­be­reich. ...
Monheim
17.07.2017
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... | 13 | 14
Kategorie:
Rechts-/Steuerwesen

6 Millionen Straftaten: Ein Job für Juristen!

4,5 Millionen Gerichtsverfahren schlossen die deutschen Staatsanwaltschaften 2013 ab (Statistisches Bundesamt). 643,6 Millionen Euro an Steuern wurden 2014 erhoben. Jeder dritte Steuerbescheid enthält Fehler (Bund der Steuerzahler).

Obwohl diese Zahlen auf den ersten Blick in keiner Verbindung zu stehen scheinen, lassen sie erahnen: Der Bedarf an Personal in Recht und Steuer Jobs ist gigantisch. Grund genug die Arbeitswelt von Juristen und Steuerexperten in Zahlen zu betrachten.

Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer stehen ihren Mandanten in nahezu allen rechtlichen Belangen zur Seite. Vielleicht zählen auch Sie (bald) zu den rund 162.000 Anwälten (Bundesrechtsanwaltskammer) oder knapp 94.000 Mitgliedern, die in der Bundessteuerberaterkammer (BStBK) sind. Wie dem auch sei, der Berufseinstieg ist mit einigen Hürden verbunden.

Ein Jura- oder BWL-Studium gilt landläufig als der Türöffner in den Recht oder Steuer Job. Ausbildungsberufe zum Rechtsfachangestellten oder Steuerfachangestellten bieten einen einfacheren Zugang zu Recht und Steuer Jobs.

Wer sich bei entsprechender Qualifikation in einer Kanzlei oder einem Steuerbüro bewirbt, hat vergleichsweise gute Erfolgsaussichten und Verdienstchancen. Einstiegsgehälter von 35.000 Euro (in kleinen Kanzleien) bis 55.000 Euro (in großen Kanzleien) sind für Anwälte keine Seltenheit. Staatsanwälte verdienen im ersten Jahr – abhängig vom Bundesland – knapp über 3.600 Euro im Monat. Top-Verdiener sind natürlich Richter, die mit rund 3.600 Euro zwar ebenfalls „klein” anfangen, aber mit zirka 8.300 Euro später zu den Top-Verdienern zählen.

Steuerberater und Wirtschaftsprüfer starten meist bei 30.000 bis 40.000 Euro im Jahr. Natürlich werden in großen Steuerbüros und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften – wie KPMG, Ernst & Young, PwC und Deloitte – deutlich höhere Einstiegs- und Spitzengehälter gezahlt. Bis zu 90.000 Euro sind langfristig keine Seltenheit.

Wer sich für einen Job in Recht und Steuern entscheidet, verfolgt meist ein hehres Ziel. 13 Milliarden Euro – so eine Untersuchung an der Universität Linz – beträgt die Summe der in Deutschland hinterzogenen Steuern. 6 Millionen Straftaten geschehen pro Jahr in Deutschland. Viel Arbeit für Experten in Recht und Steuer.