» Exklusiv bei Jobware die Feedback Garantie für Bewerber «

381 exklusive Jobs in Pharma, Chemie, Medizin und Biotechnologie

Pharma, Chemie, Med., Biotechn.
Filter löschen

Berufsfeld

Finanzdienstleistungen

Andere Berufsbereiche

Informationstechnologie, TK

Technische Berufe, Ingenieurwesen

Business Administration

Consulting, Training, Ausbildung

Vertrieb, Marketing, Medien

Position

100.000 € Regional Manager Market Access (m/w)

Sicherstellung und Erhaltung des bestmöglichen regionalen Marktzugangs für das gesamte Portfolio, insbesondere im Indikationsbereich CED Betreuung regionaler Market Access Stakeholder und Ausbau, der Ausgestaltung und der Weiterentwicklung der cross-funktionalen Zusammenarbeit zwischen den ...
Einsatzgebiete Nord, Ost, Süd, West (Home-Office)
27.06.2017

Quality Assurance Specialist (m/w)

Qualitätsprozess-Koordination Sicherstellung der Compliance und Optimierung der Prozesse Abweichungen und OOS, Audits und Supplier, Change Control, Reklamationen und Training Pflege der zugehörigen SOPs, Erstellen von Trainingsmaterial, Schulung von Mitarbeitern ...
Bad Homburg
27.06.2017

Qualitätsingenieur (m/w) Medizintechnik

Mitwirkung bei der Definition und Einführung von Prozessen zur Realisierung und Aufrechterhaltung des Qualitätsmanagementsystems Sicherstellung der Einhaltung der hohen Qualitätsstandards sowie Gewährleistung der Produktqualität Eskalierende Qualitätsprobleme hinsichtlich Lieferanten, ...
München
27.06.2017
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... | 38 | 39
Kategorie:
Pharma, Chemie, Med., Biotechn.

Jobs in Pharmazie und Chemie: Industrie 4.0 im Aufwind?

Während andere Branchen nur noch für Hiobsbotschaften in der Belegschaft gut sind, zeigt sich das Angebot an Jobs in Pharma und Chemie sehr stabil. Wer heute ein Studium in der Pharmazeutik oder Chemie aufnimmt, über einen Stellenwechsel oder einen Quereinstieg aus einem interdisziplinären Teilbereich nachdenkt, erschließt sich Stellenangebote in einem der wichtigsten Wirtschaftszweige überhaupt.

Bundeskanzlerin Angela Merkel sprach im Rahmen des 150. Geburtstags des BAYER-Konzerns von der Pharmazie und Chemie als einem der wichtigsten und innovationsintensivsten Industriebereich in Deutschland. Allein, es genügt schon der Blick in die Tageszeitungen. Da heißt es aktuell:

- „Bayer schafft 500 neue Pharma-Jobs in NRW” (Rheinische Post)
- „Novartis stärkt den Standort” (Badische Zeitung)
- „Die Gesundheitsbranche ist in Berlin der stärkste Wirtschaftszweig” (Der Tagesspiegel)
- „Arzneimittelhersteller Sigmapharm siedelt sich im Burgenland an” (APA Journal)
- „Saubere Chemie: Fünf Startups, die Sie kennen sollten” (Wirtschaftswoche)

BASF SE, BAYER, Fresenius, Lind und Henkel kennt jeder. Sie sind die Platzhirsche in der deutschen Chemieindustrie und beliebt bei Berufsanfängern. In der Pharmazie ist der Bundesverband der Arzneimittelhersteller einer der größten Arbeitgeber. Studierende der Chemie und Pharmazie haben meist diese Unternehmen im Sinn, wenn sie sich auf ihren ersten Job bewerben. In der medizinischen Chemie, Materialtechnik und Toxikologie bieten sich spannende Herausforderungen.

Die chemische Industrie gehört zu den sechs volkswirtschaftlich wichtigsten Branchen in Deutschland. Bis 2025 rechnet eine BITKOM-Studie mit einer Produktivitätssteigerung in Höhe von 78 Millionen Euro. Wer auf Chemie Jobs setzt, könnte von diesem prognostizierten Aufschwung profitieren.

Stellenangebote in der Pharmazie, vor allem in Healthcare und Lifescience, sind auch im Aufschwung. Johnson & Johnson, Novartis, F. Hoffmann-La Roche, Pfizer und GlaxoSmithKline sind international attraktive Arbeitgeber.

Dass die Lebenserwartung der Deutschen bis 2050 – so eine von der vfa in Auftrag gegebenen Studie – um etwa sechs Jahre steigt, erhöht auch den Bedarf an Medikamenten. Gute Aussichten für die Pharmaindustrie und Bewerber auf Pharma Jobs.