» Exklusiv bei Jobware die Feedback Garantie für Bewerber «

15 exklusive Jobs für die Jobsuche nach Öffentlichkeitsarbeit im Raum Berlin

Öffentlichkeitsarbeit
1**** Berlin
Filter löschen

Umkreis

Berufsfeld

Finanzdienstleistungen

Andere Berufsbereiche

Informationstechnologie, TK

Technische Berufe, Ingenieurwesen

Business Administration

Consulting, Training, Ausbildung

Vertrieb, Marketing, Medien

Position

PR - Berater (m/w) - Healthcare

Beratung und Betreuung von nationalen und internationalen Kunden, vorrangig aus den Bereichen Pharma und Medizintechnik Umsetzung von Kommunikationskampagnen für vielfältige Zielgruppen, von Produkt PR über Stakeholder-, Patient- und Media Relations bis Campaigning Redaktion ...
Berlin
16.08.2017

Junior PR - Berater (m/w) - Healthcare

Unterstützung von verschiedenen Kunden- und Projektteams für nationale und internationale Kunden Mitarbeit bei der Entwicklung und Umsetzung von Kommunikationsstrategien und -kampagnen Fach- und Publikumsmedienarbeit Stakeholder und Issues Management im Bereich Healthcare-Public ...
Berlin
16.08.2017

150.000 € Geschäftsführer (m/w)

Tragen der Geschäftsführungsverantwortung und erster Ansprechpartner für alle Belange (technisch, kaufmännisch und hinsichtlich aller Mitarbeiter) Gesamtwirtschaftlichen Führung und Repräsentanz des Unternehmens gegenüber Kunden, Lieferanten und auch in Verbänden und Gemeinden Operative ...
Berlin
18.08.2017

CRM & Dialogmarketing Manager (m/w)

Verantwortung für Planung, Konzeption und Umsetzung zielgruppenspezifischer Multichannel-Kampagnen im europaweiten Bestandskundenmarketing Budget- und Erfolgskontrolle der Maßnahmen sowie Ableitung von Handlungsempfehlungen für Customer-Lifecycle-Prozesse und Aufbereitung in ...
München, Berlin
15.08.2017

Berater (m/w)

Du bist es gewöhnt, die Strippen souverän in der Hand zu halten. Und das mit viel Know-how, Charme und dem Anspruch, für das beste Ergebnis zu arbeiten. ...
Aachen, Berlin, Köln und München
22.08.2017

Strategischer Berater (m/w)

In Markenwelten eintauchen, Wettbewerber durchleuchten, Einzigartigkeiten entdecken und außergewöhnlich herausstellen - das alles ist genau dein Ding. Dabei liebst du es, neue Wege zu gehen und dich von Trends aus aller Welt inspirieren zu lassen. ...
Aachen, Berlin, Köln und München
22.08.2017
1
Stichwort:
Öffentlichkeitsarbeit
Region:
1**** Berlin

Öffentlichkeitsarbeit Jobs

In vielen Fällen schließt die Definition von „Öffentlichkeitsarbeit” sowohl die allgemeine Öffentlichkeitsarbeit als auch die Marketing- und Pressearbeit mit ein. Insgesamt drehen sich die Public Relations, wie die englische Bezeichnung für die Öffentlichkeitsarbeit lautet, um die Organisation von Kommunikation und Informationen nach Innen und Außen hin. Das Ziel der Öffentlichkeitsarbeits-Jobs von Unternehmen, Werbeagenturen und Co. ist es, langfristig den Bekanntheitsgrad zu erhöhen, das Image aufzubauen und zu verbessern, neue Zielgruppen anzusprechen und weitere Märkte zu erreichen. Nach Innen dient die Öffentlichkeitsarbeit dazu, vor allem das Arbeitsklima und die Mitarbeiter-Motivation zu verbessern.

Stellenangebote in der Öffentlichkeitsarbeit

Ein Praktikum in der Öffentlichkeitsarbeit ist der ideale Einstieg für eine anschließende Karriere als fester Mitarbeiter in der Öffentlichkeitsarbeit. Dort können Studierende ihr Know-how aus dem Studium vertiefen und in der Praxis erweitern. Der Communications Manager führt in seinem Job Markt- und Unternehmensanalysen durch, ermittelt Zielgruppen und Kommunikationsstrategien und beobachtet Konkurrenzangebote. Um das Imageprofil eines Unternehmens oder einer Organisation aufzubauen, sind auch PR-Consultants unerlässlich. Die Kommunikationsexperten pflegen und verbessern die Beziehungen zwischen ihren Kunden und der öffentlichen Wahrnehmung und vertreten ihre Interessen. Dafür haben sie ständig die wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen im Blick, um schnell auf neue Ereignisse reagieren zu können. Das Internet und Social Media bietet für die Öffentlichkeitsarbeit viele Tätigkeitsfelder und Jobs. Eines von ihnen ist das sogenannte SEO-Consulting, die Suchmaschinenoptimierung. Mithilfe von speziellen Maßnahmen sollen Beiträge in den unbezahlten Suchergebnissen von Suchmaschinen auf höheren Plätzen erscheinen. An der Spitze steht zuletzt der Referent für Öffentlichkeitsarbeit, der die Gesamtheit aller Kommunikationsstrategien überwacht, die Arbeit seiner Mitarbeiter koordiniert und die erste Anlaufstelle für Journalisten, Medienpartner und andere Geschäftspartner ist.

Stellenangebote & Jobs

In unserem Jobportal gibt es viele attraktive Jobs in der Öffentlichkeitsarbeit für Berufseinsteiger und Berufserfahrene. Bei uns finden Jobsuchende Tätigkeiten als Werkstudent, Stellenangebote für Praktika und Trainee-Programme, Themen für die Abschlussarbeit, Festanstellungen und vieles mehr. Grenzen Sie die Suche innerhalb der Stellenangebote regional ein und suchen Sie zum Beispiel nach Jobs für den Bereich Marketing in Frankfurt oder richten Sie Ihre Jobsuche nach bestimmten Positionen aus wie Stellenangebote für „Marketing-Manager”. Wer sich gerade auf Jobsuche befindet, kann sich nicht nur nach lukrativen Marketing-Jobs, sondern auch nach Jobs für Geisteswissenschaftler und Physiker-Jobs umsehen.

Die Stellenbörse Jobware wünscht viel Erfolg bei der Suche nach Jobs und Stellenangeboten in der Öffentlichkeitsarbeit!

Verliebt (in Jobs) in Berlin: Risiko Startup

Berlin ist die Stadt der Extreme. Pfandflaschensammler und Straßensänger bewegen sich hier zwischen Bankern und Studenten. Die Arbeitslosigkeit liegt mit über 11 Prozent deutlich über dem Bundesdurchschnitt. Zugleich ist die Gründerszene aktiv und kreativ wie nirgendwo anders. Mit über 100 Startups pro 10.000 Einwohner pro Jahr ist Berlin bundesweit führend.

Der Konjunkturbericht Zur wirtschaftlichen Lage in Berlin zeigt, dass – trotz hoher Arbeitslosigkeit – der Arbeitsmarkt auf einem guten Weg ist. So wuchs die Wirtschaft 2014 um 2,2 Prozent. Gleichzeitig stieg die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten um rund 40.000 auf 1,3 Millionen Personen.

Wenn eine deutsche Stadt internationales Flair versprüht, dann ist es Berlin – mit all den Problemen, die Weltstädte haben. So liegt die Jugendarbeitslosigkeit mit 11,3 Prozent (Statista) bedenklich hoch. Doch die Stadt wirkt auf Jobsuchende, Studierende und Touristen wie ein Magnet. Das verleiht ihr eine besondere Dynamik und hat seine Gründe.

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung führt „die Internationalität der Stadt, die kreativen und kulturellen Angebote, die hoch qualifizierten Talente aus dem In- und Ausland sowie die weiterhin günstigen Lebens- und Arbeitsbedingungen” als Erfolgsfaktoren an. Alexander Dennebaum, stellvertretender Pressesprecher, dazu: „So entsteht eine starke und vernetzte Startup-Szene, die in der ganzen Welt Beachtung findet.”

Es gibt nichts zu beschönigen: Auch die Zahl der Gewerbestillllegungen und die damit verbundenen Schicksalsschläge, die manchen Gründer zum Hartz IV-Empfänger machen, sind von 2013 auf 2014 gestiegen. Auf Nachfrage von Jobware PR-Spezialist Björn Thomsen verweist die Senatsverwaltung auf einen positiven Saldo. „Die Neugründungen sind dabei ein wichtiger Impulsgeber und haben zahlreiche Arbeitsplätze geschaffen”, schreibt Dennebaum.

Der stärkste Schub geht dabei von der Dienstleistungsbranche aus. Diese weist in Berlin einen überdurchschnittlichen Anteil an der Wertschöpfung und den Beschäftigten auf. Allein 2014 entstanden hier insgesamt 30.200 neue Unternehmen, was einem Gründungsanteil von 73 Prozent entspricht. Dass nicht jeder Gründer ein Querdenker oder Akademiker ist, liegt auf der Hand. Gerade die Ärmsten sehen in einer Firmengründung die Chance, dem Niedriglohnsektor oder der Arbeitslosigkeit zu entkommen.

Das manche Berliner bloß eine Firma gründen, um einen Job zu haben, lässt auch diese Zahl erahnen: Vier Fünftel der Gründungen bezogen sich 2014 in Berlin auf Einzelunternehmen. Die gründungsstärkte Branche ist dabei der Dienstleistungsbereich, gefolgt von persönlichen Dienstleistungen und wirtschaftlichen Dienstleistungen sowie freiberuflichen Tätigkeiten.

Berlins Joblandschaft ist einzigartig, dynamisch, weltoffen – und ein bisschen ungerecht. Die Bundesagentur für Arbeit rechnet weiterhin mit einer hohen Arbeitskräftenachfrage. Die IHK spricht von expansiven Personalplänen der Unternehmen. Doch nicht alle schaffen es, in der Gründerhauptstadt durchzustarten.