» Exklusiv bei Jobware die Feedback Garantie für Bewerber «

Jobs Mannheim - 263 Stellenangebote gefunden

Mannheim
Filter löschen

Umkreis

Berufsfeld

Finanzdienstleistungen

Andere Berufsbereiche

Informationstechnologie, TK

Technische Berufe, Ingenieurwesen

Business Administration

Consulting, Training, Ausbildung

Vertrieb, Marketing, Medien

Position

120.000 € Bereichsleiter / Gebietsleiter (m/w)

Eigenständige Führung von Mitarbeitern Steuerung von Umsatz, Ergebnis und Warenbeständen gemäß Budgetvorgaben Umsetzung von Promotion-Aktionen Einführung neuer Produkte Mitarbeit bzw. Leitung von bereichsübergreifenden Projekten Direkte Berichtslinie an die Geschäftsführung
Mannheim
28.06.2017

120.000 € Leiter Marketing (m/w)

Verantwortung der gesamten Marketing- und Kommunikationsstrategie des Unternehmens Weiterentwicklung sämtlicher Kampagnen und Übertragung der einheitlichen Markenstrategie auf sämtliche Marketinginstrumente und Kommunikationsmedien Entwicklung und Steuerung der Multi-Channel ...
Mannheim
28.06.2017

150.000 € Kaufmännischer Leiter (m/w)

Verantwortung für die Erstellung der Geschäftsjahresplanungen, der unterjährigen Forecasts und der mittelfristigen Strategieplanungen Mitwirkung bei der operativen und strategischen Entwicklung Verantwortung für die Erstellung der Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse Präsentation ...
Mannheim
28.06.2017

Spezialist (w/m) SAP Support

Sie agieren als zentraler Ansprechpartner im Bereich der Support-Prozesse Sie übernehmen die Bearbeitung und Kontrolle im Bereich der Ticket Systeme Sie arbeiten an der Qualitätskontrolle und Überwachung der Prozesse und der dazugehörigen Sicherheitsvorgänge und werten diese aus ...
Mannheim
28.06.2017

Funktionsplantester (m/w)

Der Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit liegt in der Planung und Durchführung von Softwaremodultests Sie Unterstützen in der Entwicklung von Zukunftstechnologien innerhalb von Kundenprojekten durch aktives Mitwirken in der Laufzeitanalyse sowie dem Bewerten der Auffälligkeiten Weiterhin prüfen ...
Mannheim
28.06.2017

Niederlassungsleiter (m/w)

Entwicklung und Steuerung der gesamten Geschäftsstelle Budget- und Umsatzverantwortung sowie die disziplinarische Führung der Mitarbeiter Ausbau unseres Kunden-, Bewerber- und Mitarbeiterstamms Strategische Entwicklung der Marke am regionalen Markt Verantwortung für die ...
Mannheim
21.06.2017
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... | 26 | 27
Region:
Mannheim

Mannheimer Forscher: Digitalisierung gefährdet Jobs

Aus Mannheim kommen meist gute Nachrichten zum Arbeitsmarkt. Immerhin ist die Qudratestadt mit ihrer starken Elektro-, Metall- und chemischen Industrie ein wahrer Jobmotor. Dass ausgerechnet das Mannheimer Forschungsinstitut ZEW vor den Folgen der Digitalisierung warnt, macht stutzig.

Ob Paket-Drohnen, 3D-Drucker, Datenbrillen oder Big-Data: Die Digitalisierung birgt Innovationen, die unsere Arbeit erleichtern können. Das ZEW in Mannheim hat nun festgestellt, dass genau diese Technologien 18 Millionen ihre Jobs kosten könnten – alleine in Deutschland.

Schuld sei die Automatisierung vieler Arbeitsprozesse, so die Mannheimer Wissenschaftler. Rund 42 Prozent aller Jobs tragen demnach ein hohes Automatisierungsrisiko. Allein für Mannheim, das mehr als 160.000 sozialversicherungspflichtige Beschäftigte zählt, hätte dies verheerende Folgen. Denn nicht nur in den großen Industriestädten, auch in Mannheim ist der Beschäftigtenanteil im produzierenden Gewerbe mit 23,7 Prozent groß.

Technische Jobs, wie sie in Mannheim bei bei Daimler, Alstom, Bombardier, John Deere oder WIMA zu finden sind, bergen ein hohes Automatisierungspotenzial. Dass die Digitalisierung in Form künstlicher Intelligenzen auch Sachbearbeiter, wie Buchhalter oder Versicherer, den Job kosten könnte, versetzt den Dienstleistungssektor in Aufruhr.

Mannheim gibt jedoch Entwarnung: Möglicherweise werde die Anpassungsfähigkeit der Menschen unterschätzt. Höhere Investitionen in Bildung reduzierten die Risiken eines Arbeitsplatzverlustes. So seien beispielsweise18 Prozent der Jobs für Promovierte gefährdet, da ihr Automatisierungspotenzial gering sei.

Von Mannheim nach Amerika: Eine ähnliche Studie (THE FUTURE OF EMPLOYMENT) wurde zuvor in den USA erstellt. Dort vermutete man 47 Prozent aller Jobs durch neue Techniken bedroht.