» Exklusiv bei Jobware die Feedback Garantie für Bewerber «

Buchhalter Jobs im Raum Berlin - 36 passende Stellenangebote gefunden

Buchhalter
1**** Berlin
Filter löschen

Umkreis

Berufsfeld

Finanzdienstleistungen

Andere Berufsbereiche

Informationstechnologie, TK

Technische Berufe, Ingenieurwesen

Business Administration

Consulting, Training, Ausbildung

Vertrieb, Marketing, Medien

Position

Buchhalter (m/w) Bereich Immobilien

Verbuchung sämtlicher Geschäftsvorfälle im Bereich der Debitoren- und Kreditoren­buch­hal­tung (Mieten-, Kautions- und Kostenbuchhaltung) Abwicklung des Zahlungsverkehrs, SEPA-Lastschriften und Führung der Bankkonten Liquiditäts- und Stammdatencontrolling Vorbereitende Aufgaben zur ...
Berlin
16.08.2017

Teamleiter (m/w) Mandantenbuchhaltung

- Fachliche und disziplinarische Führung von ca. 15 Mitarbeitern (m/w) für das Mandat Anlagenbuchhaltung Daimler AG im Bereich der Mandantenbuchhaltung - Erster Ansprechpartner (m/w) in Fragen des Service Managements für die Anlagenbuchhaltung Daimler AG in der Mandantenbuchhaltung, z.B. ...
Berlin
18.08.2017

Buchhalter (w/m)

- Erstellung der Monats-/Quartals- und Jahresabschlüsse, Bilanzanhang und ggf. Unterstützung bei der Erstellung des Lageberichts - Überleitung zwischen Local Gaap (Tschechien) und IFRS sowie Konzernkonsolidierung - Ermittlung von Steuerungsgrößen, Kennzahlen und Durchführung des internen ...
Berlin
04.08.2017

Mitarbeiter/innen in der Kreditorenbuchhaltung

Ansprechpartner für Kollegen, Lieferanten und externe Geschäftspartner in Bezug auf abrechnungsrelevante Sachverhalte - Prüfung, Kontierung und Buchung von Eingangsrechnungen - Sicherstellung der Einhaltung von vertrags- und steuerrechtlichen Anforderungen - Key Account Management für ...
Berlin
23.08.2017

Teamleiter (m/w) Kreditorenbuchhaltung

- Fachliche und disziplinarische Führung von ca. 15 Mitarbeitern - Ansprechpartner in Fragen des Service Managements für die betreuten Lieferanten und Key Account bei Anpassungen der Servicevereinbarungen, Kapazitäten, Eskalation und Optimierungen - Durchführung, Betreuung, Koordination und ...
Berlin
23.08.2017

Internationaler Bilanzbuchhalter (w/m)

Erstellung der Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse der ausländischen Gesellschaften nach lokalem GAAP Unterstützung bei der Überleitung der Abschlüsse in IFRS Unterstützung bei der Durchführung aller operativen, buchhalterischen Tätigkeiten im In- und Ausland Enge Zusammenarbeit ...
Berlin
16.08.2017

Sachbearbeiter Umsatzsteuer (m/w)

Sie betreuen eine BASF-Gesellschaft im umsatzsteuerlichen Meldewesen. Insbesondere das rechtzeitige und genaue Einreichen von Umsatzsteuererklärung, Umsatzsteuervoranmeldung, zusammenfassende Meldung, Intrastat Erklärungen sowie die entsprechende buchhalterische Abbildung liegen in Ihrer ...
Berlin
15.08.2017

Steuerfachangestellter (m/w)

Unterstützung der Fachbereiche bei der Beschaffung von Investitionsgütern - Bearbeitung von Anfragen und Rückfragen von Mitarbeitern aus den Fachbereichen im Zusammenhang mit Anlagenrechnungen, Anzahlungen, Verkaufs- oder Verschrottungsanträgen - Anlage, Änderung und Pflege von ...
Berlin
10.08.2017

Kaufmännischer Mitarbeiter (m/w)

- Bestellverfolgung, Rechnungsprüfung, Verwaltung offener Posten, Vorbereitung Zahlungsverkehr, Vertragsmanagement für Projekte, Rechnungslegung und Überwachung der Zahlungseingänge - Reisebuchung und Reisekostenabrechnung (Lexware) - Verwaltung der Personalakten - Vorbereitung von Buchhaltung ...
Berlin
14.08.2017

Sachbearbeiter (m/w) Sourcing Execution

Sourcing Execution: Vorausschauende Ermittlung des Rohstoff- und Verpackungsbedarfes gemäß Produktionsprogramm, einschließlich der Einholung von Preis­angeboten bei Verpackungs­materialien unserer Lieferanten Bestandsüberwachung und -kontrolle, einschließlich Bestellmengenermittlung, ...
Berlin
10.08.2017
Stichwort:
Buchhalter
Region:
1**** Berlin

Buchhalter − Die Welt der Finanzen

Als Buchalter ist man im täglichen Geschäft für den Verkehr unternehmensrelevanter finanzieller Vorgänge verantwortlich. Man überprüft Geschäftsvorfälle und trägt diese in die Geschäftsbücher ein. Am Ende einer Rechnungsperiode führt der Buchalter die vorbereitenden Tätigkeiten für den Jahresabschluss durch. Zusätzlich zu dieser Arbeit fertigt der Buchhalter Steuererklärungen, Lohnabrechnungen und Verzollunsgerklärungen an. Die Buchhaltung stellt in einem Unternehmen die Grundlage für das Controlling dar und übergibt finanziell bedeutende Informationen der Geschäftsleitung. Voraussetzung für einen Job als Buchhalter ist eine kaufmännische Ausbildung oder ein Studium der Wirtschaftswissenschaften oder der Betriebswirtschaftslehre. Dennoch ist der Begriff Buchalter keine geschützte Berufsbezeichnung. Allerdings existiert die Möglichkeit an einer stattlich anerkannten Weiterbildung, zum geprüften Bilanzbuchhalter, teilzunehmen.

Der Job als Buchhalter − Unternehmen und Perspektiven

Buchhalter sind hauptsächlich als kaufmännische Angestellte beschäftigt. Der Buchhalter ist durch seine Tätigkeit im Unternehmen stark mit anderen Bereichen vernetzt. Er arbeitet eng mit dem Controlling, der Revision und dem Accounting zusammen. In Bezug auf die Finanzen ist er in der Regel Ansprechpartner der Geschäftsführung. Als Bilanzbuchalter überprüft man die Liquidität, stellt Misswirtschaft fest und teilt diese der Geschäftsführung mit. In Deutschland ist es möglich nahezu in jeder Branche als Buchhalter zu arbeiten. Zahlreiche, in der Finanzberatung, international agierende Unternehmen haben einen Sitz in Deutschland und bieten einen attraktiven Job als Buchhalter an. Eine weitere Option stellt die Selbständigkeit dar. Denn ein Großteil der deutschen Steuerberater ist selbständig tätig.

Stellenangebote − Arbeitsmarkt

Den passenden Job als Buchhalter zu finden, kann sich als schwierig erweisen. Gerade die enorme Spannbreite an Unternehmen, die Stellenangebote für Buchhalter anbieten können Ihre Suche noch zusätzlich erschweren. Jobware bietet Ihnen eine Jobbörse an, in der Sie attraktive Jobs bei innovativen Unternehmen finden. Sollten Sie noch Fragen zur Bewerbung haben, stellt Ihnen Jobware einen Onlineratgeber zur Verfügung, der Ihnen mit hilfreichen Informationen zur Seite steht. Dort bekommen Sie alle nötigen Informationen rund um das Thema Bewerbung. Somit können Sie bestens vorbereitet in die Berufswelt starten. Jobware wünscht Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Bewerbung!

Verliebt (in Jobs) in Berlin: Risiko Startup

Berlin ist die Stadt der Extreme. Pfandflaschensammler und Straßensänger bewegen sich hier zwischen Bankern und Studenten. Die Arbeitslosigkeit liegt mit über 11 Prozent deutlich über dem Bundesdurchschnitt. Zugleich ist die Gründerszene aktiv und kreativ wie nirgendwo anders. Mit über 100 Startups pro 10.000 Einwohner pro Jahr ist Berlin bundesweit führend.

Der Konjunkturbericht Zur wirtschaftlichen Lage in Berlin zeigt, dass – trotz hoher Arbeitslosigkeit – der Arbeitsmarkt auf einem guten Weg ist. So wuchs die Wirtschaft 2014 um 2,2 Prozent. Gleichzeitig stieg die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten um rund 40.000 auf 1,3 Millionen Personen.

Wenn eine deutsche Stadt internationales Flair versprüht, dann ist es Berlin – mit all den Problemen, die Weltstädte haben. So liegt die Jugendarbeitslosigkeit mit 11,3 Prozent (Statista) bedenklich hoch. Doch die Stadt wirkt auf Jobsuchende, Studierende und Touristen wie ein Magnet. Das verleiht ihr eine besondere Dynamik und hat seine Gründe.

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung führt „die Internationalität der Stadt, die kreativen und kulturellen Angebote, die hoch qualifizierten Talente aus dem In- und Ausland sowie die weiterhin günstigen Lebens- und Arbeitsbedingungen” als Erfolgsfaktoren an. Alexander Dennebaum, stellvertretender Pressesprecher, dazu: „So entsteht eine starke und vernetzte Startup-Szene, die in der ganzen Welt Beachtung findet.”

Es gibt nichts zu beschönigen: Auch die Zahl der Gewerbestillllegungen und die damit verbundenen Schicksalsschläge, die manchen Gründer zum Hartz IV-Empfänger machen, sind von 2013 auf 2014 gestiegen. Auf Nachfrage von Jobware PR-Spezialist Björn Thomsen verweist die Senatsverwaltung auf einen positiven Saldo. „Die Neugründungen sind dabei ein wichtiger Impulsgeber und haben zahlreiche Arbeitsplätze geschaffen”, schreibt Dennebaum.

Der stärkste Schub geht dabei von der Dienstleistungsbranche aus. Diese weist in Berlin einen überdurchschnittlichen Anteil an der Wertschöpfung und den Beschäftigten auf. Allein 2014 entstanden hier insgesamt 30.200 neue Unternehmen, was einem Gründungsanteil von 73 Prozent entspricht. Dass nicht jeder Gründer ein Querdenker oder Akademiker ist, liegt auf der Hand. Gerade die Ärmsten sehen in einer Firmengründung die Chance, dem Niedriglohnsektor oder der Arbeitslosigkeit zu entkommen.

Das manche Berliner bloß eine Firma gründen, um einen Job zu haben, lässt auch diese Zahl erahnen: Vier Fünftel der Gründungen bezogen sich 2014 in Berlin auf Einzelunternehmen. Die gründungsstärkte Branche ist dabei der Dienstleistungsbereich, gefolgt von persönlichen Dienstleistungen und wirtschaftlichen Dienstleistungen sowie freiberuflichen Tätigkeiten.

Berlins Joblandschaft ist einzigartig, dynamisch, weltoffen – und ein bisschen ungerecht. Die Bundesagentur für Arbeit rechnet weiterhin mit einer hohen Arbeitskräftenachfrage. Die IHK spricht von expansiven Personalplänen der Unternehmen. Doch nicht alle schaffen es, in der Gründerhauptstadt durchzustarten.