Heilerziehungspfleger (schul.) (m/w)

Friedrich-v.Bodelschwingh-Schulen Berufskolleg Bethel
Am Zionswald 12
33617  Bielefeld
Unternehmensprofil

Ausbildungsbeginn
30.08.2017
Empfohlener Schulabschluss
Fachoberschulreife
Bildungsweg
Schulische Ausbildung
Ausbildungsplätze
Freie Plätze vorhanden
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Bewerbungsfrist
offen

Ausbildungsinhalte


Sie haben Freude an der Unterstützung und Pflege von Menschen mit Behinderungen?

Dann bewerben Sie sich bei unserem Berufskolleg für eine Ausbildung zum/zur

Heilerziehungspfleger/in

Heilerziehungspflege versteht sich als ganzheitliche Lebensbegleitung. Heilerziehungspfleger/innen sind heilpädagogisch-pflegerische Fachkräfte im Sozial- und Gesundheitswesen. Ihre Aufgaben umfassen die selbstständige und eigenverantwortliche Arbeit hinsichtlich: 

  • personenzentrierter Beratung,
  • Begleitung,
  • Assistenz,
  • Bildung,
  • Erziehung,
  • Unterstützung und Pflege von Menschen, 

die durch langfristige Beeinträchtigungen als behindert oder von Behinderung bedroht gelten. Dabei steht das Ziel einer auf die individuellen Bedürfnisse des Menschen abgestimmten Umsetzung der eigensinnigen und autonomen Teilhabe am gesellschaftlichen Leben im Mittelpunkt. 


Ausbildungsziel und Arbeitsfelder

Im Rahmen der Ausbildung lernen Sie Interessen der Menschen mit Behinderung wahrzunehmen und diese zu vertreten, Hilfebedarfe zu ermitteln und Unterstützungsprozesse zu planen, zu dokumentieren und durchzuführen. Schwerpunkt der Ausbildung am Berufskolleg Bethel ist die Arbeit mit erwachsenen Menschen in der Behindertenhilfe. 


Der Einsatz erfolgt in 

  • stationären Wohnformen.
  • teilstationär- und tagesstrukturierenden Bereichen.
  • ambulanten Einrichtungen.
  • sowie Freizeitgestaltung und begleitenden Diensten. 


Empfohlener Schulabschluss
Fachoberschulreife im Sozial- und Gesundheitswesen
Fachoberschulreife und eine zweijährige Berufsausbildung, z.B. Sozialhelfer/in
Weitere Voraussetzungen finden Sie auf unserer Homepage 


Besonderheiten


Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsschreiben aus dem Ihr Interesse an der Ausbildung hervorgeht
  • Lebenslauf mit Passbild
  • Abschlusszeugnis oder letztes Zeugnis der Schule
  • ggf. Nachweis bzw. Zeugnis über das Praktikum
  • Arbeitsvertrag oder Nachweis über ein entgeltliches Praktikum mit einer Wochenstundenzahl zwischen 18 - 24 Stunden (praxisintegrierte Ausbildungsform)
  • Zusätzlich sollte eine gesundheitliche Eignung für pflegerische Tätigkeiten vorliegen 


Weitere Informationen finden Sie unter: www.bk-bethel.de/HEP 

Haben Sie Interesse? Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie uns gerne an oder schreiben uns eine E-Mail.

Friedrich-v.Bodelschwingh-Schulen Berufskolleg Bethel
Christine Dröge
Bethelweg 10
33617 Bielefeld 

Telefon: (0521) 144-3917
Fax: (0521) 144-3967 

E-Mail: berufskolleg-hpz@fvbschulen.de