Sun Jul 31 20:00:00 CEST 2016, Paderborn

9 Prozent der Unternehmen verbieten Facebook am Arbeitsplatz

Umfrage-Report 2016: 20 Prozent der Arbeitnehmer schreiben private E-Mails

In 31 Prozent der deutschen Unternehmen sind Haustiere tabu. Das ergibt eine Befragung der Jobbörse Jobware im Rahmen des Umfrage-Reports 2016. Die meisten Arbeitnehmer stört diese Regelung nicht: Nur jeder Hundertste nimmt Mieze und Co. mit an den Arbeitsplatz.

Video-Streaming mit YouTube untersagen 19 Prozent der Arbeitgeber. 15 Prozent der Angestellten haben es trotzdem schon getan. Musik hören und das Tragen kurzer Hosen missfällt jeweils 13 Prozent der Arbeitgeber, während 12 bzw. 10 Prozent der Arbeitnehmer das als ihr gutes Recht wahrnehmen.

Die Nutzung von Facebook (9 Prozent) und das Schreiben von privaten E-Mails (6 Prozent) werden selten untersagt; das wird von Angestellten mit jeweils 18 bzw. 20 Prozent ausgiebig genutzt. Auch Romanzen sehen nur 6 Prozent der Arbeitgeber als No-Go. Hierzu bekennen sich 5 Prozent der Angestellten.

Gemeinhin akzeptiert (97 Prozent) ist das Aufladen von Smartphones. Klar, dass dies 18 Prozent der Mitarbeiter in Anspruch nehmen.

Die Ergebnisse aus dem Umfrage-Report 2016 stellt Jobware kostenlos zum Download: www.jobware.de/Ratgeber/Jobware-Umfrage-Report.html