08.10.2015, Paderborn

Angestellte in einer Beziehung sind auch treu zum Chef

Forsa-Umfrage im Auftrag von Jobware: Sind Einzelgänger sprunghafter im Job?

Paderborn, 08. Oktober 2015 − 29 Prozent der Angestellten, die ohne Partner leben, würden bei einem passenden Jobangebot sofort kündigen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag der Jobbörse Jobware zur „Wechselwilligkeit von Fach- und Führungskräften”. 4 Prozent der Arbeitnehmer ohne Partner wollen überdies innerhalb der nächsten drei, 9 Prozent innerhalb von vier bis zwölf Monaten kündigen. 

65 Prozent der Arbeitnehmer, die mit ihrem Partner zusammenleben, würden auf gar keinen Fall den Arbeitsplatz wechseln. So treu sind nur 57 Prozent der Partnerlosen. 

Jeweils 4 Prozent der Angestellten mit Partner wollen innerhalb von drei bzw. innerhalb von vier bis zwölf Monaten kündigen. 

Sind Angestellte, die ohne Partner leben, weniger ortsgebunden und daher flexibler bei der Jobwahl? Oder tut sich diese Zielgruppe mit beruflichen und privaten Beziehungen sehr schwer? 

Die Forsa-Umfrage im Auftrag der Jobbörse Jobware untersucht die „Wechselwilligkeit von Fach- und Führungskräften”. Im Rahmen einer bevölkerungsrepräsentativen Mehrthemenumfrage ergaben sich Unterschiede bei der Wechselwilligkeit von Angestellten, die mit und ohne Partner leben. Die Befragung beruht auf computergestützten Telefoninterviews (CATI). 1.000 Erwerbstätige im Alter von 18 bis 60 Jahren wurden befragt.