Tue Aug 28 00:00:00 CEST 2012, Paderborn

Recruiting goes mobile!

Paderborn, 28. August 2012

Rund 5 Millionen Tablets sind in Deutschland im Einsatz. 41% aller Mobilfunknutzer über 15 Jahren verfügen lt. Bitkom über ein leistungsfähiges Smartphone. 

Diese Entwicklung hat die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte voll erfasst. Nahezu jede zweite deutsche Fach- und Führungskraft liest über das Smartphone oder Tablet Stellenanzeigen. Mehr als die Hälfte hiervon wünscht sich entsprechend angepasste Stellenanzeigen.

Von diesen mobilen Lesern hat sich jeder zehnte bereits über das mobile Endgerät beworben, jeder dritte wünscht sich die Option hierzu.

„Wir spüren, dass immer mehr Stellenanzeigen über mobile Endgeräte gelesen werden. Hier gelten andere Bedingungen. Wer dies berück­sichtigt, gewinnt mehr Kandidaten”, betont Jobware-Geschäftsführer Dr. Wolfgang Achilles.

Im Auftrag von Jobware wurden im Juni und Juli 2012 mehr als 1.400 Fach- und Führungskräfte in Deutschland befragt. Unter wissen­schaftlicher Begleitung durch die Hochschule Rhein-Main wurden Verhalten und Erwartungen von Nutzern mobiler Stellenmärkte, mobiler Stellenanzeigen und mobiler Bewerbungen aufgenommen mit der Zielsetzungen, die Bedeutung des mobilen Kanals zu erfassen und Bedingungen für die erfolgreiche Ansprache und Gewinnung von Fach- und Führungskräften über diesen neuen Kanal aufzunehmen.