Mon Dec 04 00:00:00 CET 2006, Paderborn

Neue Kooperation im Online-Stellenmarkt

Paderborn, 04. Dezember 2006

Nach Süddeutscher Zeitung im Frühjahr und Frankfurter Rundschau im Sommer dieses Jahres ha­ben sich mit der Stuttgarter Zeitung und den Stuttgarter Nachrichten jetzt zwei weitere renommierte Tageszeitungen für eine Online-Partnerschaft mit dem Paderborner Karriere-Portal Jobware ent­schieden. Ergebnis: mehr Stellenangebote für das Publikum, mehr Reichweite für die Inserenten.  

Nirgendwo sonst stehen qualifizierte Fach- und Führungskräfte derzeit so hoch im Kurs wie in Baden-Württemberg. Immer mehr Unternehmen dort suchen neue Mitarbeiter, besonders in der wachstumsstarken Region rund um Stuttgart. Vor diesem Hintergrund kommt dem Umstand, dass sich Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten für eine Zusammenarbeit mit Jobware entschieden haben, im Markt ein erhebliches Gewicht zu. Kern der Vereinbarung ist ein gemeinsam betriebener Online-Stellenmarkt für Fach- und Führungskräfte, der sowohl die diesbezüglichen Angebote der bei­den Stuttgarter Zeitungen als auch die bei Jobware veröffentlichten Stellen­anzeigen umfasst.

Mit dem neuen Channel, der seit Beginn des Monats sowohl unter www.stuttgarter-zeitung.de als auch unter www.stuttgarter-nachrichten.de zur Verfügung steht, wird dem einschlägig qualifizierten Publikum der Region ein hochkarätiges Job-Portal präsentiert, das nach Zahl und Zusammen­setzung der veröffentlichten Offerten neue Maßstäbe setzt. Profitieren sollen aber auch die Inserenten im Südwesten Deutschlands, denen man bei der Personalsuche im Rahmen des von Jobware geschaffenen Schaltungs­netzwerks „Jobware Plus” die geballte Reichweite von inzwischen mehr als einhundert einschlägigen Plattformen, anbieten kann. Neben zahlreichen Fachverlagen und den jetzt gewonnenen Stuttgarter Zeitungen hatten sich im Laufe des Jahres bereits die Süddeutsche Zeitung und die Frankfurter Rundschau dem plattformübergreifenden Kooperationsverbund „Jobware Plus” angeschlossen.

Dr. Randolph Vollmer, Gründer und Geschäftsführer von Jobware: „Innerhalb eines einzigen Jahres haben sich die Süddeutsche Zeitung, die Frankfurter Rundschau, die Stuttgarter Zeitung und die Stuttgarter Nachrichten für eine Zusammenarbeit mit Jobware entschieden. Für Unternehmen, die Personal suchen, bedeutet das: wer bei Jobware inseriert, der ist mit seiner Anzeige im Rahmen von Jobware Plus automatisch und ohne Aufpreis auf zahlreichen Plattformen präsent, darunter die besucherstarken Online-Stellenmärkte unserer Zeitungspartner in München, in Frankfurt und jetzt auch in Stutt­gart. Die damit verbundene Reichweite ist einfach sensationell.”