Wed Jan 15 00:00:00 CET 2003, Paderborn

Jobware erweitert Service für Stellensuchende

Paderborn, 15. Januar 2003

Wer nach Stellenangeboten seines Wunscharbeitgebers sucht, sollte am besten die neue Suche nach Unternehmen auf www.jobware.de nutzen. Dem Interessierten stehen dafür zwei Wege offen: Über die "Suche nach Unternehmen" im "Stellenmarkt" und im neu gestalteten Archiv "Arbeitgeber A-Z" auf der linken Navigationsleiste der Startseite. Neben der Suchmöglichkeit enthält das "Arbeitgeber A-Z" wissenswerte und hilfreiche Informationen über mehr als 350 namhafte Unternehmen. Ein zusätzliches Plus: Die Liste der TOP 20-Arbeitgeber mit aktuellen Stellenanzeigen aus unterschiedlichen Branchen und Regionen unterhalb der Suchmaske.
 
Optimierte Suchfunktionen gestatten eine Unternehmensauswahl nach dem Alphabet, der Region oder der Branche. Die Trefferliste in Tabellenform zeigt auf einen Blick alle relevanten Informationen: Firmenname mit Logo, Stellenangebote, Firmensitz und Branche. Über einen Info-Button sind Kurzporträts und Adressen abrufbar. Zudem ist eine weiterführende Suche innerhalb der Branche über eine weitere Verlinkung möglich.
 
Mit der Adress-Datenbank im Info-Center des Karriere-Portals geht ein weiteres umfangreiches Recherche-Tool online. Mehr als 3.000 Kontaktdaten aus den Themenfeldern "Ausbildung und Studium", "Beruf und Weiterbildung", "Politik und Gesellschaft" und von "Verbänden und Kammern" bilden eine nützliche Fundgrube für die Karriereplanung.
 
Unter dem Stichwort "MBA-Studium" in der Rubrik "Ausbildung und Studium" erscheint beispielsweise eine alphabetisch geordnete Übersicht mit den Adressen von nationalen und internationalen Bildungseinrichtungen, die ein MBA-Studium anbieten. Die Möglichkeit, über einen entsprechenden Button zur Internetseite weitergeleitet zu werden oder eine Email zu versenden, rundet das Serviceangebot ab.