Welche Arbeitszeugnisse gehören in die Bewerbungsmappe?

Im Verlauf der Karriere werden viele Arbeitszeugnissen gesammelt. Wir geben Ihnen Tipps, welche dieser Arbeitszeugnisse Sie Ihrer Bewerbung beifügen und welche Sie soweit nicht ausdrücklich anders verlangt, nicht beilegen sollten.

Welche Zeugnisse werden von Berufserfahrenen erwartet?
Das zuletzt erworbene Arbeitszeugnis ist ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Bewerbung. Darüber hinaus sollten Sie auch alle die Arbeitszeugnisse beifügen, die jünger als 10 Jahre sind. Wenn Sie aus einer festen Anstellung heraus zu wechseln beabsichtigen, dann liegt Ihnen regelmäßig kein Abschlusszeugnis vor. Soweit Ihnen ein Zwischenzeugnis ausgestellt wurde, sollten Sie dieses ebenfalls der Bewerbung beifügen.


Ihnen fehlt ein...?

Arbeitszeugins: kosenlose Vorlagen zum Download!


Welche Zeugnisse werden von Berufseinsteigern erwartet?
Wenn Sie als Berufseinsteiger keine relevante Berufserfahrung mittels Arbeitszeugnissen nachweisen können, dann sollten Sie Ihre Praktikumszeugnisse der Bewerbung beifügen. Wer als Aushilfe gearbeitet hat, kann zumindest seine Soft Skills auch anhand dieser Zeugnisse belegen.

Wie gehören Zeugnisse in die Papierbewerbungen?
Der Arbeitgeber erwartet ausschließlich Kopien Ihrer Zeugnisse. Die Kopien sollten alle im Format DIN A4, einseitig und s/w sein. Verzichten Sie auf Verkleinern oder Vergrößern. Fügen Sie Ihrer Bewerbung keinesfalls unaufgefordert Originale oder beglaubigte Kopien bei. Erst bei der Einstellung kann es hier und da vorkommen, dass Sie gebeten werden, zum Abgleich die Originale einmal kurz mitzubringen.

Wie gehören Zeugnisse in die Online-Bewerbung?
Ihrer Online-Bewerbungen fügen Sie alle Zeugnisse, nicht nur die Arbeitszeugnisse, zusammengefasst in einem PDF-Dokument als Anlage bei. So können alle Zeugnisse mit wenigen Klicks gesichtet und ausgedruckt werden. Achten Sie dabei darauf, dass die Datei möglichst klein (12 MB) sein sollte und verwenden Sie als Dateinamen eine sprechende Bezeichnung z. B. Nachnahme – Zeugnisse.pdf.

Fazit
Viele Bewerber glauben mehr hilft mehr. Zeigen Sie, dass Sie wissen, worauf es ankommt. Liefern Sie nur die Zeugnisse, die für eine Beurteilung von Belang sind. Ihre Bewerbung bestehend aus einem Stapel von mehr als 50 Seiten lesen, kopieren oder scannen zu müssen löst keine Begeisterung aus und beweist auch nicht Ihren Sinn für Fokus sondern eher starke Unsicherheit. Dann bekommen Sie Ihre Bewerbung schneller als erwartet zurück.