Telefoninterview – Durchführung des Telefoninterviews

Wir verraten Ihnen hier, auf welche Dinge sie bei der Durchführung des Telefoninterviews auf jeden Fall achten müssen.

Ziehen Sie sich an Ihren ausgewählten Ort zurück. Alle möglichen Störquellen sind vorher entfernt (Hintergrundgeräusche, wie Musik, zwitschernder Wellensittich etc.) worden. Sollte Ihrem Gespräch etwas Unvorhergesehenes dazwischen kommen, erklären Sie die Situation und bitten Sie um einen neuen Termin. In dem Fall kommt es darauf an, dass Sie Ihrem Gesprächspartner entgegenkommen und flexibel sind.

Sitzen Sie am Tisch gerade, als ob Sie in einem persönlichen Bewerbungsgespräch wären. Die äußere Haltung führt gleichzeitig zu einer konzentrierten und sachlichen, inneren Haltung. Ordentliche Kleidung unterstützt dies zusätzlich.

Denken Sie positiv von ihrem Gesprächspartner, setzen Sie eine freundliche Miene auf und lächeln Sie. Dadurch verändert sich Ihre Stimme positiv. Jetzt wirken Sie noch sympathischer. Am besten haben Sie sich über Ihren Gesprächspartner informiert (Foto auf der Unternehmenshomepage oder über Soziale Netzwerke, z. B. XING).

Antworten Sie offen und ehrlich. Ausflüchte werden vom Hörenden wahrgenommen und spätestens im persönlichen Bewerbungsgespräch gezielt hinterfragt.

Vom Ablauf her gleicht ein Telefoninterview einem normalen Bewerbergespräch. Es werden ebenso Fragen zum beruflichen Werdegang gestellt wie Fragen zu fachlichen Fähigkeiten und zur Persönlichkeit, z. B. persönlichen Stärken und Schwächen, Umgang mit Mitarbeitern und Kollegen, was waren Ihre größten Erfolge/Misserfolge, etc.  Bereiten Sie sich auf diese Fragen vor.

Machen Sie sich Notizen! Spätestens für das persönliche Vorstellungsgespräch wird dieses Wissen für Sie nützlich sein.