DIN 5008 Norm – Ihr Anschreiben in der richtigen Form

Das Anschreiben ist der erste Schritt bei der Bewerbung um den gewünschten Arbeitsplatz. Dementsprechend sollte es gut strukturiert sein und beim Personaler Interesse erwecken. Welche Bestandteile man beachten sollte, zeigen wir Ihnen im nachfolgenden Beitrag.

Bei der Erstellung eines Anschreibens ist in erster Linie der Inhalt wichtig. Korrekte Rechtschreibung und Grammatik sind die Grundlage für ein erfolgreiches Anschreiben. Bei der Gestaltung sollten sich Bewerber nach der DIN 5008 Norm richten. Sie legt die grundlegenden Gestaltungsregeln für ein Anschreiben fest.

In einem Anschreiben müssen verschiedene Informationsblöcke untergebracht werden. Hierzu zählen:

  • Empfänger
  • Absender
  • Datum
  • Betreffzeile
  • Text
  • Grußzeile
  • Unterschrift

Bei Bewerbern herrscht oft Unsicherheit darüber, wie man diese Informationsblöcke korrekt in einem Anschreiben platziert. Oft kommen Fragen wie „Wie viel Abstand muss eingehalten werden?“ auf. Genau hier greift der Standard des Verfassens von geschäftlichen Briefen nach der DIN 5008 Norm.

Dabei ist zu beachten, dass die DIN 5008 Norm lediglich eine Empfehlung ist, nicht eine strikte Vorgabe. Das bedeutet, sollte das Anschreiben es erfordern, kann von der Norm abgewichen werden. Dennoch ist man als Bewerber gut beraten, sein Anschreiben möglichst konform zur DIN 5008 zu verfassen.

Tipp

Das Anschreiben sollte stets von einer zweiten Person auf Rechtschreib- und Grammatikfehler geprüft werden. Mit Anschreiben2go erstellen Sie einfach ein orthographisch korrektes Anschreiben.

Als Grundregel gilt, dass der Inhalt wesentlich mehr Gewicht als die äußere Norm hat. Erst wenn Sie selbst überzeugt von Ihrem Bewerbungsanschreiben sind, hat es eine Chance, auch dem Personaler zu schmeicheln. Die Einhaltung der DIN 5008 Norm ist das Fundament Ihrer Arbeit. Ist es porös oder schlecht geformt, wird selbst der beste Text nicht zu überzeugen wissen.

Mehr zur DIN 5008 Norm erfahren Sie auf der Website vom Deutschen Institut für Normierung (DIN). Hier bietet das DIN unter anderem die Publikationen „Richtigen Schreiben mit DIN 5008“ sowie „Der Geschäftsbrief“. Noch schneller zum perfekten Anschreiben kommen Sie mit Anschreiben2go, dem kostenlosen Anschreibengenerator der Jobbörse Jobware.

Viel Erfolg bei Ihrer Bewerbung wünscht Ihnen Jobware!