Assessment-Center – das Abschlussgespräch

Durchhaltevermögen beweisen! Zum Schluss zählt der letzte Eindruck.

Ablauf: Zum Abschluss des Assessment-Centers führen Sie ein Gespräch mit den Beurteilern. Die Firmenvertreter werden in diesem Gespräch Ihren zukünftigen Arbeitgeber noch einmal abschließend vorstellen und Sie ggf. auch mit den ersten Ergebnissen des Tests konfrontieren, um Ihnen so die Möglichkeit zu geben, hierauf zu reagieren.

Ziel: Im Abschlussgespräch wird noch einmal Ihre Kommunikationsfähigkeit und Ihre Rhetorik beobachtet. Ihre Reaktion auf die Ergebnisse zeigt, wie Sie mit Kritik, aber auch Lob umzugehen verstehen. Die Beurteilenden fühlen Ihnen ein letztes Mal auf den Zahn und bilden sich ein abschließendes Urteil.

Wie Sie punkten: Auch wenn Sie sich schon auf der Zielgeraden fühlen, sollten Sie weiterhin hochkonzentriert sein. Das Abschlussgespräch bietet Ihrem zukünftigen Arbeitgeber die Möglichkeit, sein Bild abzurunden und seine Meinung zu festigen. Sie haben hier ggf. noch die Möglichkeit, die eine oder andere Reaktion ins rechte Bild zu rücken. Sollten Sie gebeten werden, Ihre Meinung zu äußern, so halten Sie sich mit Kritik an dem Assessment Center besser zurück. Auf andere Bewerber sollten sie nicht eingehen und über diese keinesfalls abfällige Kommentare fallen lassen. Bleiben Sie gegenüber allen immer höflich und souverän.