Aktuelle Suche: 179 Jobs
Speichern

Vielen Dank für das Interesse an der Jobware JobMail.

Wichtig!
Sie erhalten in Kürze eine E-Mail, in der Sie aufgefordert werden, Ihre Anmeldung zu bestätigen. So schützen wir Sie davor, dass Sie jemand ohne Ihre Zustimmung anmeldet.

Widerrufsmöglichkeit
Wenn Sie sich später entschließen sollten, die JobMail wieder abzubestellen, verwenden Sie bitte den Abmeldelink in Ihrer JobMail.

Immer aktuell bleiben. Neue Jobs zu Ihrer Suche.

6 Millionen Straftaten: Ein Job für Juristen!

4,5 Millionen Gerichtsverfahren schlossen die deutschen Staatsanwaltschaften 2013 ab (Statistisches Bundesamt). 643,6 Millionen Euro an Steuern wurden 2014 erhoben. Jeder dritte Steuerbescheid enthält Fehler (Bund der Steuerzahler).

Obwohl diese Zahlen auf den ersten Blick in keiner Verbindung zu stehen scheinen, lassen sie erahnen: Der Bedarf an Personal in Recht und Steuer Jobs ist gigantisch. Grund genug die Arbeitswelt von Juristen und Steuerexperten in Zahlen zu betrachten.

Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer stehen ihren Mandanten in nahezu allen rechtlichen Belangen zur Seite. Vielleicht zählen auch Sie (bald) zu den rund 162.000 Anwälten (Bundesrechtsanwaltskammer) oder knapp 94.000 Mitgliedern, die in der Bundessteuerberaterkammer (BStBK) sind. Wie dem auch sei, der Berufseinstieg ist mit einigen Hürden verbunden.

Ein Jura- oder BWL-Studium gilt landläufig als der Türöffner in den Recht oder Steuer Job. Ausbildungsberufe zum Rechtsfachangestellten oder Steuerfachangestellten bieten einen einfacheren Zugang zu Recht und Steuer Jobs.

Wer sich bei entsprechender Qualifikation in einer Kanzlei oder einem Steuerbüro bewirbt, hat vergleichsweise gute Erfolgsaussichten und Verdienstchancen. Einstiegsgehälter von 35.000 Euro (in kleinen Kanzleien) bis 55.000 Euro (in großen Kanzleien) sind für Anwälte keine Seltenheit. Staatsanwälte verdienen im ersten Jahr – abhängig vom Bundesland – knapp über 3.600 Euro im Monat. Top-Verdiener sind natürlich Richter, die mit rund 3.600 Euro zwar ebenfalls „klein” anfangen, aber mit zirka 8.300 Euro später zu den Top-Verdienern zählen.

Steuerberater und Wirtschaftsprüfer starten meist bei 30.000 bis 40.000 Euro im Jahr. Natürlich werden in großen Steuerbüros und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften – wie KPMG, Ernst & Young, PwC und Deloitte – deutlich höhere Einstiegs- und Spitzengehälter gezahlt. Bis zu 90.000 Euro sind langfristig keine Seltenheit.

Wer sich für einen Job in Recht und Steuern entscheidet, verfolgt meist ein hehres Ziel. 13 Milliarden Euro – so eine Untersuchung an der Universität Linz – beträgt die Summe der in Deutschland hinterzogenen Steuern. 6 Millionen Straftaten geschehen pro Jahr in Deutschland. Viel Arbeit für Experten in Recht und Steuer.

179 exklusive Jobs im Rechts- und Steuerwesen

Rechts-/Steuerwesen
Filter löschen

Berufsfeld

Finanzdienstleistungen

Andere Berufsbereiche

Informationstechnologie, TK

Technische Berufe, Ingenieurwesen

Business Administration

Consulting, Training, Ausbildung

Vertrieb, Marketing, Medien

Position

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9

Vielen Dank für das Interesse an der Jobware JobMail.

Wichtig!
Sie erhalten in Kürze eine E-Mail, in der Sie aufgefordert werden, Ihre Anmeldung zu bestätigen. So schützen wir Sie davor, dass Sie jemand ohne Ihre Zustimmung anmeldet.

Widerrufsmöglichkeit
Wenn Sie sich später entschließen sollten, die JobMail wieder abzubestellen, verwenden Sie bitte den Abmeldelink in Ihrer JobMail.

Neue Jobs zu meiner Suche per E-Mail

Kategorie:
Rechts-/Steuerwesen

Veranstaltungen

Academic Work Office München, 13. October 2016

Gehaltsverhandlungen clever meistern

Hamburg, 20. October 2016

Online-Karrieretag Hamburg

Jack in the Box & Jack Who Club Köln, 20. October 2016

Sevenval – adday-adnight

Academic Work Germany GmbH Seidelstraße 8 80335 München, 20. October 2016

Karriereabend- Sales Trainee-Programm

Academic Work Office Hamburg, 27. October 2016

Gehaltsverhandlungen clever meistern